Ikonik RaX 10 SIM im Gehäuse-Test

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 2

Layout & Design – Front



Das Gehäuse wurde, wie nicht anders erwartet, in einem ziemlichen großen stabilen Pappkarton geliefert. Nach dem Auspacken folgt als Erstes die Begutachtung des Äußeren.

Bild: Ikonik RaX 10 SIM im Gehäuse-Test

Technische Daten
Hersteller Ikonik
Bezeichnung Ra X10 SIM
Größe (BxHxT in mm) 220 x 572 x 606
Gewicht 10,5 kg
Laufwerksschächte 6x 5,25" & 10x 3,5" Schächte
Montierte Lüfter 3x 120 mm & 8x 80mm
Besonderheiten Integriertes Modul zur Lüftersteuerung
Preis (in €) 299


In der Vorderansicht gefällt das Ra X10 mit seiner aggressiven Front, die durch die Tür mit V-Ausschnitt dominiert wird. Die linke Seitentür ist bei Auslieferung mit einem Gittergeflecht versehen, wer hier die bewährte Fensteroptik bevorzugt, kann die Gitter mit einem beigelegten Windowkit austauschen.

Die massive Fronttür aus Aluminium öffnet nach rechts, dahinter befinden sich sieben 5,25" Schächte. Ein Umbau der Tür, so dass diese in die andere Richtung öffnet, ist nicht möglich. Sehr gut gelöst ist die Arretierung der Tür beim Schließen, diese wird durch einen Magneten fest gehalten. Es ist somit keine Mechanik vorhanden, die ausleiern kann.

Bild: Ikonik RaX 10 SIM im Gehäuse-Test

Der untere Teil ist starr und ebenfalls aus massivem Aluminium. Die gesamte dahinter liegende Verkleidung ist allerdings aus Kunststoff.