MSI R5850 - Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 11

Lautstärke: Detailbetrachtung


Lautstärkemessung – So misst HT4U.net
Wer unsere Artikel bereits eine Weile liest, der weiß, dass wir das Thema Lautstärke nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern diesem Bereich sehr intensiv nachgehen. Aktuell haben wir nun unsere bisherige Teststation auf ein weiteres aktuelles Gerät aus dem Hause ulteeaudiotechnik erweitert und zwar in Form des neuen DAASUSB, welches zudem auf unsere Bedürfnisse auch noch mit einer Subsonic-Funktion erweitert wurde.

Das kalibrierte Gerät erlaubt es uns Messungen im Bereich dB(A) und sone vorzunehmen und die Messresultate geben wir, wie üblich, normiert an, was 1 Meter Abstand entspricht. Die Spektralanalysen erlauben zudem einen Eindruck des Lüfterverhaltens der einzelnen Testkandidaten.

Bild: Enigma DAASUSB



Wie aus unseren bisherigen Zeilen zu entnehmen war, scheinen wir es hier mit leicht unterschiedlichen Einstellungen bei der Lüftersteuerung zwischen den beiden uns vorliegenden Grafikkarten zu tun zu haben. Dies wirkte sich bereits auf die Temperaturen aus, wirkt sich dadurch aber natürlich ebenfalls auf das Verhalten in diesen Testkapiteln aus.

Idle-Betrieb HD 5850 Referenz Idle-Betrieb MSI R5850
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?


Der Umstand, dass das AMD-Referenzmodell im Idle-Zustand mit guten 100 Umdrehungen pro Minute weniger agierte führt dazu, dass die MSI-Karte sich im Idle-Betrieb etwas deutlicher mit zirka 19 dB(A) bemerkbar macht, während die 16 dB(A) des Referenzmusters fast schon vorbildlich sind.

Das Bild dreht sich jedoch komplett unter Last. Hier scheint die Lüftersteuerung des MSI-Boards den Karten leicht höhere Temperaturen zu gönnen, bevor die Lüfterdrehzahl angehoben wird.


Hawx-Last HD 5850 Referenz Hawx-Last MSI R5850
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?


Dadurch ist die AMD-Referenzkarte im Last-Betrieb unter Hawx lauter zu vermessen als die R5850 von MSI.


Furmark-Last HD 5850 Referenz Furmark-Last MSI R5850
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?
Bild: MSI R5850 – Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?


Gleiches ereignet sich dann auch unter Furmark, wobei sich MSI 4 dB(A) besser zeigt als die Referenzumsetzung.

Aber der Anwender wird bei der MSI-Karte natürlich auch durch den MSI-Afterburner in die Lage versetzt, manuell Eingriff auf die Lüfterdrehzhalen zu nehmen und über Profile entsprechende Steuerung für die Betriebs-Modi zu veranlassen.