MSI R5850 - Radeon HD 5850, der goldene Mittelweg?

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 44

Tom Clancy's HAWX: 1280x1024


Tom Clancy's HAWX – So misst HT4U.net Unter dem Deckmantel der Flugsimulation tritt Tom Clancy's HAWX aber doch eher mehr als Action-Spiel in grafisch guter Umsetzung in den Vordergrund. Das im Mai 2009 veröffentlichte Spiel hat mit Tom Clancy's Ghost Recon Advanced Warfighter seinen Vorgänger, findet sein Spielgeschehen aber irgendwo dazwischen, jedoch in Naher Zukunft, dem Jahr 2014. Dort sollen private, aufs Militär abzielenden Unternehmen, eine übergeordnete Rolle spielen. Der Held ist David Crenshaw, ein ehemaliger Elite-Pilot, welcher auch für solche Unternehmen gearbeitet hat. Der Elite-Pilot wechselt zurück zur US-Air-Fore und nimmt sein Team mit. Die Aufgabe des Helden im Spiel: Terror-Anschläge auf die USA zu verhindern, welche offenbar von besagten privaten Unternehmen begünstigt wurden.

Damit kommen wir zurück zum eigentlichen Spiel, welches als Flugsimulation in diesem Falle dann eben einer mehr Action-lastigeren Luftschlacht entspricht, was möglicherweise zur Altersfreigabe von 16 Jahren führte. Die kann man dann gleich aus mehreren Perspektiven beobachten: First Person, Third Person und Cockpit View. Dazu bietet das Spiel diverse Auto-Hilfen, welche aber auch deaktiviert werden können – Schwierigkeitsstufen eben.

Spiel Darkest of Days
Entwickler Ubisoft
Publisher Ubisoft
Veröffentlichung 19. März 2009
Genre Flugsimulation / Action-Luftschlacht
Grafik-Engine -
DirectX-Pfad DirectX 9.0c / 10 / 10.1
Altersfreigabe USK 16 Jahre


Angekündigt wurde das Spiel bereits 2008, es dauerte dann eben doch noch ein Weilchen länger, bis man HAWX in den Regalen fand. Neben Konsolen-Versionen findet sich von Tom Clancy's HAWX auch eine PC-Variante, welche neben DirectX 9 auch Version 10 und gar auch 10.1 unterstützt – letzteres ist bislang im Desktop-Segment AMD-Grafikkarten vorbehalten. Ubisoft deckt aber im Hinlick auf Umsätze natürlich alle Bereiche mit ab: PS3, Xbox360, Wii und eben PC (MS Windows). Neben seiner DirectX 10 und 10.1 Unterstützung bietet sich HAWX als Benchmark durchaus an. Seine hohen Grafikdetails fordern so manches System gewaltig. Als Minimum nennt der Hersteller zwar lapidar nur eine DirectX 9-Grafikkarte, schraubt man aber alle Details hoch und schaltet Filter zu, so kann man ein Core i7-System mit NVIDIA GTX275-Karte durchaus ins Schwitzen bringen.


Wir haben für unsere Tests natürlich den integrierten Benchmark verwendet und dazu alle möglichen Details auf Maximum geschraubt.



Tom Clancy\'s HAWX (DX10 / DX10.1 – integrated Benchmark)
1280 x 1024 [Kein AA/Kein AF]
AMD Radeon HD 5870 Crossfire
166,0
AMD Radeon HD 5850 Crossfire
157,0
AMD Radeon HD 4870 X2
146,0
NVIDIA GeForce GTX 295
139,0
AMD Radeon HD 5770 Crossfire
134,0
AMD Radeon HD 5870
108,0
NVIDIA GeForce GTX 285
101,0
NVIDIA GeForce GTX 275
95,0
AMD Radeon HD 4890
94,0
AMD Radeon HD 5850
94,0
AMD Radeon HD 4870 1 GB
85,0
NVIDIA GeForce GTX 260
83,0
AMD Radeon HD 5770
75,0
AMD Radeon HD 4850 1GB
67,0
AMD Radeon HD 5750
62,0
FPS


Tom Clancy\'s HAWX (DX10 / DX10.1 – integrated Benchmark)
1280 x 1024 [4xAA/16xAF]
AMD Radeon HD 5870 Crossfire
157,0
AMD Radeon HD 5850 Crossfire
146,0
NVIDIA GeForce GTX 295
125,0
AMD Radeon HD 5770 Crossfire
120,0
AMD Radeon HD 5870
96,0
AMD Radeon HD 5850
85,0
AMD Radeon HD 4890
84,0
NVIDIA GeForce GTX 285
84,0
AMD Radeon HD 4870 1 GB
78,0
NVIDIA GeForce GTX 275
77,0
NVIDIA GeForce GTX 260
68,0
AMD Radeon HD 5770
64,0
AMD Radeon HD 4850 1GB
59,0
AMD Radeon HD 5750
54,0
AMD Radeon HD 4870 X2
0,0
FPS


Tom Clancy\'s HAWX (DX10 / DX10.1 – integrated Benchmark)
1280 x 1024 [8xAA/16xAF]
AMD Radeon HD 5870 Crossfire
151,0
AMD Radeon HD 5850 Crossfire
134,0
NVIDIA GeForce GTX 295
99,0
AMD Radeon HD 5870
89,0
AMD Radeon HD 4890
80,0
AMD Radeon HD 5850
77,0
NVIDIA GeForce GTX 285
63,0
NVIDIA GeForce GTX 275
57,0
AMD Radeon HD 4870 X2
0,0
FPS


In manchen Vergleichen fehlt hier die Radeon HD 4870 X2. Dies ist darauf zurückzuführen, dass uns die Karte mit diesem Treiber immer wieder im Benchmark abstürzte.