Mit neuem Design auf die Jagd - Gaming-Maus OCZ Behemoth

Peripherie | HT4U.net | Seite 4

Inbetriebnahme



Der Anschluss der Behemoth erfolgt über USB und ist dank "Plug and Play" wirklich sehr einfach. Das wohl schwierigste beim Anschließen ist die Frage nach der Kabelführung, denn mit insgesamt sechs verschiedenen Ausgängen kann das Kabel wirklich ideal von der Maus weg zum Computer geführt werden.

Bild: Mit neuem Design auf die Jagd – Gaming-Maus OCZ Behemoth

Zudem muss sich der Nutzer noch entscheiden, wie viele Gewichte er in seiner Maus unterbringen möchte. Je nach Bedarf kann die Maus zwischen 116 und etwa 137 Gramm wiegen. Die Justierung erfolgt über die fünf Gewichte, welche in den hinteren Teil der Maus eingefügt werden. Die Gewichte sitzen sicher und verlieren ihren Halt auch bei gröberer Behandlung, wie zum Beispiel dem Transport zu LAN, nicht.

Bild: Mit neuem Design auf die Jagd – Gaming-Maus OCZ Behemoth

Lediglich der Deckel lässt sich im ersten Moment etwas umständlich öffnen und es bedarf doch einer gewissen Kraft, diesen zu lösen und auch wieder einzustecken. Doch ein wirkliches Hindernis it dies nicht, zudem sind so Deckel und Gewichte vor Verlust verhältnismäßig sicher, wenn man davon absieht, dass die übrig gebliebenen Gewichte lose in einer Schublade des Nutzers untergebracht werden, da man auf eine Aufbewahrungsbox diesmal verzichtet hat.

Bild: Mit neuem Design auf die Jagd – Gaming-Maus OCZ Behemoth