Highend-Kühler: Scythe Setsugen trifft ATI Radeon HD 5850 und 5870

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 10

Temperaturen: Saugen oder Blasen?



Wir hatten bereits den Umstand erwähnt, dass Scythe den Lüfter werkseitig saugend montiert und zu diesem Umstand bereits unsere Bedenken angemerkt. Nachfolgend werden wir zunächst auf genau diesen Umstand eingehen und beide Methoden vergleichen – die blasenden Resultate haben wir dabei deutlich kürzer gehalten, denn wie wir glauben, sprechen diese für sich.

Temperaturen Setsugen Radeon HD 5850 – Lüfter saugend / blasend
Idle
Setsugen "Low" (saugend ca. 800 RPM))
[manuell abgebrochen]
33,0
Setsugen "Middle" (saugend ca. 1520 RPM))
29,0
Setsugen "High" (saugend ca. 2100 RPM))
29,0
Setsugen "Low" (blasend ca. 750 RPM)
28,0
Setsugen "manuell" (blasend ca. 1000 RPM)
28,0
°C


Temperaturen Setsugen Radeon HD 5850 – Lüfter saugend / blasend
Spiele
Setsugen "Low" (saugend ca. 800 RPM))
[manuell abgebrochen]
62,0
Setsugen "Low" (blasend ca. 750 RPM)
52,0
Setsugen "Middle" (saugend ca. 1520 RPM))
49,0
Setsugen "manuell" (blasend ca. 1000 RPM)
46,0
Setsugen "High" (saugend ca. 2100 RPM))
45,0
°C


Temperaturen Setsugen Radeon HD 5850 – Lüfter saugend / blasend
Furmark
Setsugen "Low" (saugend ca. 800 RPM))
[manuell abgebrochen]
79,0
Setsugen "Low" (blasend ca. 750 RPM)
62,0
Setsugen "Middle" (saugend ca. 1520 RPM))
57,0
Setsugen "manuell" (blasend ca. 1000 RPM)
55,0
Setsugen "High" (saugend ca. 2100 RPM))
51,0
°C


Temperaturen Setsugen Radeon HD 5850 – Lüfter saugend / blasend
Wandler (Furmark)
Setsugen "Low" (saugend ca. 800 RPM))
[manuell abgebrochen]
110,0
Setsugen "Low" (blasend ca. 750 RPM)
99,5
Setsugen "manuell" (blasend ca. 1000 RPM)
90,7
Setsugen "Middle" (saugend ca. 1520 RPM))
85,4
Setsugen "High" (saugend ca. 2100 RPM))
80,4
°C


Bei der Setsugen "Low"-Darbietung – saugend – findet sich der Hinweis auf einen manuellen Abbruch. Dieser Resultiert aus dem Umstand der Entwicklung der Temperaturen der Spannungswandler – wie üblich abgenommen auf der Boardrückseite mittels unserer Thermografiekamera:

Bild: Highend-Kühler: Scythe Setsugen trifft ATI Radeon HD 5850 und 5870

Wandlertemperaturen Boardrückseite – ermittelt mittels Thermografiekamera (ins Bild klicken für Detailinformationen)


Nach diesen Resultaten blieb für uns überhaupt keine Frage mehr offen, in welchem Zustand wir mit dem Produkt die weiteren Tests beschreiten: Blasend! Scythe haben wir über unsere Erfahrungen bereits unterrichtet.