Highend-Kühler: Scythe Setsugen trifft ATI Radeon HD 5850 und 5870

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 2

Eckdaten und Lieferumfang



Eckdaten Scythe Setsugen (SCVSG-1000)
Maße 180 x 33,5 x 139 mm
Material Kupfer / Aluminium
Heatpipes 4 (6 mm Durchmesser)
Lüfter 120 x 120 x 12 mm
3-Pin-Anschluss mit Steuerung
ca. 800 bis 2000 RPM
Luftdurchsatz 19,4 bis 45,47 CFM
Geräuschverhalten (Herstellerangabe) 19,53 bis 33,67 db(A)
Gewicht 375 Gramm
Besonderheiten in den Kühler eingelassener Lüfter
Lüftersteuerung
Zwei-Slot-Design
Straßenpreis (Stand: 26.11.2009) ab ca. 35 Euro


Scythe versucht mit dem Setsugen eine möglichst große Kompatibilität zu bieten, doch betrachtet man sich den Lieferumfang sieht man, dass auch bei diesem Produkt die meisten Anstrengungen in Richtung GeForce GTX200 gelaufen sind.

Die beiliegenden, extravaganten und passiven Kühlbleche sind fast durch die Bank für diese GeForce-Serie kreiert worden.

Bild: Highend-Kühler: Scythe Setsugen trifft ATI Radeon HD 5850 und 5870

Auf der anderen Seite finden sich unter den vielen mitgelieferten und selbstklebenden Passiv-Kühlkörpern auch einige wenige, welche nicht im typischen Speicher-Chip-Format gefertigt wurden. Sie boten uns damit die Option, die Wandlerchips der Radeon HD 5800-Reihe passiv zu kühlen. Diese Produkte herzustellen stellt zwar keinen sonderlichen Aufwand in den Kosten oder gar der Fertigung dar, aber durchaus eine hübsche Denksportaufgabe für den Entwickler. Und damit erhält Scythe schon in diesem Kapitel sein erstes Lob.