AMD Phenom II X6 1075T und Phenom II X4 970 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 12

Benchmarks: Videobearbeitung



In Sachen Videobearbeitung kommt Handbrake als auch MainConcept zum Einsatz, die verschiedene Codecs mit unterschiedlichen Qualitätseinstellungen verwenden. Quelldatei ist stets ein 380 MByte großes HDVideo. Während bisher vorwiegend Software zum Einsatz kam, die keinen Gebrauch von mehreren Kernen gemacht hat, sind MainConcept und Handbrake zwei Paradebeispiele für Parallelisierung. Selbst sechs Kerne werden optimal ausgenützt. Darüber hinaus macht Handbrake auch sehr starken Gebrauch von SSE-Befehlen, bis hin zu SSE 4.2.

Handbrake x264
iPod 320x176
Core i7 980X
21
Core i7 965
25
Core i5 750
28
Core i7 860
28
Core i7 920
29
Phenom II X4 970
29
Phenom II X6 1090T
29
Phenom II X6 1075T
30
Phenom II X4 965
30
Phenom II X6 1055T
31
Phenom II X4 955
32
Sekunden


Handbrake x264
High Profile 1920x1080
Core i7 980X
264
Core i7 965
357
Phenom II X6 1090T
366
Phenom II X6 1075T
386
Core i7 860
399
Phenom II X6 1055T
409
Core i7 920
420
Phenom II X4 970
481
Phenom II X4 965
495
Core i5 750
503
Phenom II X4 955
524
Sekunden


Während AMDs Sechskern-Modelle ihren Kernvorteil gegenüber Intels Vierkern-Ablegern im Handbrake-Test bei der Konvertierung des HDVideos in ein x264-Video mit der Auflösung 320 x 176 nicht ausspielen können, macht sich das Plus an Hardware bei einer höheren Auflösung sehr deutlich bemerkbar. So reiht sich der Phenom II X6 1075T direkt hinter dem Phenom II X6 1090T noch vor Intel Core i7 860 ein. Der Phenom II X4 970 fällt hingegen deutlich zurück und muss sich mit "Platz 1" unter den AMD-Vierkern-Modellen begnügen. Immerhin ist er damit aber schneller als beispielsweise ein Core i5 750.

MainConcept
MPEG2, DVD
Core i7 980X
28
Core i7 965
33
Core i7 860
35
Core i7 920
38
Phenom II X6 1090T
43
Core i5 750
43
Phenom II X6 1075T
44
Phenom II X6 1055T
45
Phenom II X4 970
51
Phenom II X4 965
52
Phenom II X4 955
54
Sekunden


MainConcept
Adobe Flash (HQ)
Core i7 980X
21
Core i7 965
25
Core i7 860
27
Core i7 920
29
Core i5 750
33
Phenom II X6 1090T
34
Phenom II X6 1075T
35
Phenom II X6 1055T
36
Phenom II X4 970
39
Phenom II X4 965
40
Phenom II X4 955
42
Sekunden


MainConcept
H264 (HQ)
Core i7 980X
86
Core i7 965
120
Core i7 860
133
Phenom II X6 1090T
140
Core i7 920
142
Phenom II X6 1075T
147
Phenom II X6 1055T
155
Core i5 750
162
Phenom II X4 970
176
Phenom II X4 965
180
Phenom II X4 955
189
Sekunden


MainConcept
Silverlight (H264)
Core i7 980X
22
Core i7 965
23
Core i7 860
25
Core i5 750
26
Core i7 920
27
Phenom II X6 1090T
34
Phenom II X4 970
35
Phenom II X4 965
35
Phenom II X6 1075T
36
Phenom II X6 1055T
36
Phenom II X4 955
36
Sekunden


Bei MainConcept ergibt sich ein ähnliches Bild wie bei Handbrake. Sobald die Konvertierung aufwändig wird – erkennbar an hohen Laufzeiten – können sich die Sechskern-Modelle von AMD sehr gut in Szene setzen, auch wenn sie nicht an den meisten Intel-Ablegern vorbeiziehen können.