ASUS EAH5830 DirectCU - Radeon HD 5830 in hochwertigem Design

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 12

Leistungsaufnahme: Idle & Last



Grafikkarten-Leistungsaufnahme – So misst HT4U.net

Die Leistungsaufnahme der Grafikkarte bestimmen wir über einen, für diesen Zweck in unserem Labor modifizierten, PCI-Express-Adapter. Die ermittelten Werte entsprechen somit ausschließlich dem Verbrauch der Grafikkarte selbst und nicht der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems. Die Leistungsaufnahme über den PCI-Express-Slot, sowie jene über die 12-Volt-Netzteilleitungen, werden gleichzeitig mittels eines Zangenamperemeters vermessen. Die (konstante) Leistungsaufnahme der 3,3 Volt-Schiene wird separat ermittelt und ist im gezeigten Gesamtergebnis enthalten. Weitere Details und Hintergründe zu den Messungen finden sich in unserem initialem Artikel zum Thema Stromverbrauch von Grafikkarten.



Hinweis: Da unsere bisherigen, gesamten Referenzmessungen der verschiedenen Grafikkarten schlicht zu lange wurden, um in einem einzelnen Produkttest unterzubringen, haben wir diese in eine separate Chart-Liste ausgelagert. Sämtliche Resultate können ab sofort hier eingesehen werden.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Idle
Radeon HD 4870 X2
75,00
NVIDIA GeForce GTX 295
70,68
AMD Radeon HD 4890
57,56
Radeon HD 4870 1024 MB
53,40
NVIDIA GeForce GTX 480
48,71
NVIDIA GeForce GTX 260 216
44,90
AMD ATI Radeon HD 5970
43,39
Radeon HD 4850
42,60
Gigabyte Radeon HD 4850 1 GByte
36,53
NVIDIA GeForce GTX 275
35,19
NVIDIA GeForce GTX 470
30,90
NVIDIA GeForce GTX 285
29,00
Zotac GeForce GTX 465
28,16
NVIDIA GeForce GTX 465
26,17
ASUS EAH5830 DirectCU
22,33
PowerColor PCS+ HD5870
22,11
XFX Radeon HD 5830
22,02
AMD ATI Radeon HD 5870
20,79
AMD ATI Radeon HD 5870 Muster 2
19,83
MSI Radeon R5850
19,58
AMD ATI Radeon HD 5850
19,52
NVIDIA GeForce GTS 250
18,71
MSI R5830 TwinFrozr II
18,28
AMD ATI Radeon HD 5770 (Rev. 1)
17,90
Gainward GTX 460 GS 1024 MB
16,24
AMD Radeon HD 5770 (Rev. 2)
16,19
MSI N460GTX Cyclone 768 MB
14,38
Watt


Die drei Radeon HD 5830 in diesem Testfeld verwundern durchaus. Während es dem MSI-Vertreter gelang sich im Idle-Mode auf runde 18 Watt abzusetzen, agieren ASUS und XFX mit ihren Grafikkarten auf dem identischen Niveau von 22 Watt. Dabei ist es allerdings ASUS, welche die GPU-Spannung nur auf 1,045 Volt senkt, statt auf 0,95 Volt, wie MSI und XFX. ASUS könnte hier das hochwertige Boarddesign zur Seite gestanden haben, um schlechtere Werte abzuwehren, bei XFX könnte es genau umgekehrt sein. Allerdings könnte hier selbstverständlich auch die Chipgüte eine Rolle spielen.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Spiele)
Radeon HD 4870 X2
302,65
NVIDIA GeForce GTX 295
300,18
NVIDIA GeForce GTX 480
230,04
AMD ATI Radeon HD 5970
216,01
NVIDIA GeForce GTX 470
190,51
NVIDIA GeForce GTX 285
186,00
NVIDIA GeForce GTX 465
168,32
PowerColor PCS+ HD5870
167,62
AMD ATI Radeon HD 5870
158,27
Zotac GeForce GTX 465
154,55
AMD Radeon HD 4890
154,34
NVIDIA GeForce GTX 260 216
150,22
AMD ATI Radeon HD 5870 Muster 2
148,45
Radeon HD 4870 1024 MB
140,04
ASUS EAH5830 DirectCU
126,28
Radeon HD 4850
125,62
Gainward GTX 460 GS 1024 MB
123,49
NVIDIA GeForce GTS 250
120,96
MSI Radeon R5850
115,05
MSI N460GTX Cyclone 768 MB
112,57
AMD ATI Radeon HD 5850
110,69
MSI R5830 TwinFrozr II
106,21
XFX Radeon HD 5830
104,19
AMD ATI Radeon HD 5770 (Rev. 1)
86,39
AMD Radeon HD 5770 (Rev. 2)
81,44
Watt


Unter Spiele-Last setzt sich die ASUS EAH5830 DirectCU dann ab – allerdings im negativen Sinn. Während die AMD-Referenzkarte in dieser Messung noch auf 120 Watt kam, messen wir beim ASUS-Testkandidaten 126 Watt – die beiden Vertreter von MSI und XFX liegen mit 20 Watt weniger deutlich darunter.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Furmark 1.6)
Radeon HD 4870 X2
373,10
NVIDIA GeForce GTX 480
317,84
NVIDIA GeForce GTX 295
317,06
AMD ATI Radeon HD 5970
291,25
NVIDIA GeForce GTX 470
235,99
NVIDIA GeForce GTX 275
226,60
PowerColor PCS+ HD5870
216,63
NVIDIA GeForce GTX 285
214,10
AMD Radeon HD 4890
210,75
AMD ATI Radeon HD 5870
206,63
NVIDIA GeForce GTX 465
203,60
AMD ATI Radeon HD 5870 Muster 2
199,50
Radeon HD 4870 1024 MB
187,20
Zotac GeForce GTX 465
186,55
NVIDIA GeForce GTX 260 216
164,54
ASUS EAH5830 DirectCU
163,36
Gainward GTX 460 GS 1024 MB
157,60
MSI Radeon R5850
150,69
AMD ATI Radeon HD 5850
149,81
MSI R5830 TwinFrozr II
149,65
XFX Radeon HD 5830
149,65
Radeon HD 4850
148,20
NVIDIA GeForce GTS 250
141,30
MSI N460GTX Cyclone 768 MB
136,57
AMD ATI Radeon HD 5770 (Rev. 1)
105,47
AMD Radeon HD 5770 (Rev. 2)
98,33
Watt


Auch unter Furmark liegt der ASUS-Vertreter über den beiden bisherigen Testkandidaten mit HD-5830-Chip.