Gigabyte P55-UD6 vs. ASUS Maximus III Formula - Wer macht das Rennen?

Mainboards | HT4U.net | Seite 16

HT4U-Check: Ergebnisübersicht



Bevor wir uns den einzelnen Benchmarks sowie Tests zuwenden und die dortigen Ergebnisse analysieren sowie die Besonderheiten aufzeigen, wollen wir zunächst einen Überblick über die erzielten Resultate geben. Dafür kommen wieder der HT4U Test-Check, der die Kompatibilitäts-, Stress- sowie alltäglichen Tests zusammenfasst, und der HT4U Performance-Check, welcher Aufschluss über die erzielten Benchmarkergebnisse gibt.


HT4U Test-Check


An beiden Probanden gab es im Alltagsbetrieb sowie während unserer Tests nichts auszusetzen. Egal welche Aufgabe wir den Mainboards stellten, sie konnten stets mit Bravour überzeugen und als Tester kam man nie in Situationen, in denen man am liebsten die Hardware in seine atomaren Bestandteile zerlegen möchte.

Funktionstests ASUS Maximus III Formula Gigabyte P55-UD6
Windows Vista x64 Systeminstallation / Treibereinbindung ok / ok
Softwareinstallation / Kopier- und Packvorgänge ok / ok
DVD- / CD-Brennen (Pioneer DVR-215 und DVR-108) ok / ok
Ubuntu Linux 9.04 Boot / Erkennung / Verwendung ok / ok / ok
Keyboard Power On Funktion Systemstart / Standby ok / ok nein / ok
Standby S1 / S3 / Ruhezustand ok / ok / ok
Netzwerk Surfen / Downloads / Netzwerktransfers ok / ok / ok
Onboard Sound Analog-Kanäle (Front – Rear – Bass) / SPDIF ok / ok
Prozessor Speedstep / C-States / TurboMode ok / ok / ok
Real anliegende Spannungen (Idle / Last) 0,86 Volt / 1,15 Volt (Core i7 860 mit TurboMode) 0,85 Volt / 1,13 Volt (Core i7 860 mit TurboMode)
CPU Temperatur Anzeige ok
Übertakten / Undervolting siehe Overcocking & Undervolting
Lüftersteuerung CPU-FAN: 3-Pin / 4-Pin regelbar von 20 bis 100 % / regelbar regelbar von 35 bis 100 % / regelbar
Gehäuse-Lüfter: Anzahl / 3-Pin / 4-Pin 7 / 7 davon 7 regelbar 4 / 3 davon 0 regelbar / 1 von 35 bis 100 % regelbar
Boot-Möglichkeiten interne HDD / CD / USB-Stick / USB-HDD ok / ok / ok / ok ok / ok / nur mit MBR / ok
Kompatibilitätstests
Speicher siehe Speicherkompatibilität
PCI Vollbestückung / VIA Fire VT6306 / Intel Netzwerkkarte ok / ok / ok
Soundkarten Creative SoundBlaster PCIe ok
Grafikkarten NVIDIA GeForce GTX 260 ok
Prozessoren Core i7 860 ok
USB USB-2.0-HDD, Stick, USB-Floppy, DigiCam ok / ok / ok
Lasttests
Anwendungsbenchmarks PCMark Vantage / 05 ok / ok
Multimedia / Packer / Spiele ok / ok / ok
3D-Stresstest 3DMark2006 Loop ok
FurMark ok
CPU-Stresstest Core2MaxPerf ok
Everest Speicherbenchmark ok
Leistungsaufnahme
Gesamtsystem Ruhezustand / S3 / S1 / Idle / Last-CPU / Last-GPU / Volllast 1 / 3 / 105 / 89 / 175 / 263 / 295 1 / 2,9 / 105 / 89 / 172 / 256 / 288
CPU inklusive Wandler Idle / Last-CPU 2,6 / 71,6 2 / 69,8




HT4U Performance-Check


Auch bei den Performance-Tests konnten beide Platinen größtenteils überzeugen. Lediglich bei den Übertragungsraten für SATA-Laufwerke an den Zusatzcontroller patzten beide Probanden sowie allgemein bei den Übertragungsraten von Festplatten – egal an welchem Anschluss – wenn alle Energiesparmechanismen der CPU aktiviert waren. Dieser Fehler scheint jedoch nicht nur den Mainboard-Hersteller zu liegen, sondern auch bei Intel. Wir stehen daher mit allen Beteiligten in Kontakt und versuchen diesen Umstand zu klären. Auch der Netzwerkanschluss des Maximus III Formula konnte uns nicht überzeugen. Davon abgesehen, lieferten allerdings beide Kandidaten stets gute bis sehr gute Ergebnisse ab.

Wie immer wollen wir auch hier wieder die Ergebnisse bewerten um auch Neulingen eine leichtere Einordnung der Leistung zu ermöglichen. Sehr gut entspricht dabei ++, gut ist +, durchschnittlich korrespondiert zu ο und sollte eine Disziplin mit schlecht beurteilt werden, so gibt es ein -. Kam es während der Tests zu Problemen oder Schwierigkeiten, so finden sich dann im entsprechenden Kapitel dazu einige Erklärungen und Erläuterungen.

TransferratenASUS Maximus III FormulaGigabyte P55-UD6
USBHDTach (Burst / Read / Write)ο bis +ο bis +
FirewireHDTach (Burst / Read / Write)ο bis ++ bis ++
eSATAHDTach (Burst / Read / Write)οο
SATAP55: HDTach (Burst /Read / Write)++
Zusatz-Chip: HDTach (Burst / Read / Write)++
RAID0P55: HDTach (Burst / Read / Write)ο bis +ο bis +
Zusatz-Chip: HDTach (Burst / Read / Write)οο
NetzwerkNetIOο++
Audio-Qualität
AudioRightmark Audio Analyzer++
Benchmark-Performance
Prozessor & SpeicherCinebench / Everest / PCMark05++++
MultimediaPCMark Vantage / Nero Vision & Wave / TMPENC++++
Packer7Zip & Winace++++
GamingCrysis / STALKER / Far Cry 2++++
Overclocking & Undervolting
OverclockingBIOS-Optionen++++
Core i7 860Ergebnis++
UndervoltingBIOS-Optionen+++
Wandler-Effizienz
Idleohne Software++
mit Software++++
Lastohne Software++
mit Software-+