Reale Leistungsaufnahme der Core-i7-9xx-Prozessoren

Prozessoren | HT4U.net | Seite 9

Leistungsaufnahme: Überblick



Nach den ganzen Detailbetrachtungen wollen wir nun abschließend noch einen Überblick über den Energiebedarf der heutigen Testkandidaten aus der Core-i7-9xx-Reihe geben, sowie diesen der Leistungsaufnahme einiger anderer, ausgewählter Prozessoren gegenüberstellen. Zunächst wollen wir uns dabei mit dem Energieverbrauch der kompletten CPU ohne Wandler auseinandersetzen.

Dazu haben wir alle Core-i7-9xx-Prozessoren im Idle und unter Volllast inklusive Hyperthreading und TurboMode (mittels Core2MaxPerf) vermessen und jeweils den Energieverbrauch des Core-Bereiches zu jenem des UnCores addiert um so den gesamten Energiebedarf zu bestimmen. Zur besseren Vergleichbarkeit mit bereits vermessenen Prozessoren haben wir hierzu nochmals Core2MaxPerf herangezogen und nicht LinX, welches wie gezeigt einen deutlich höheren Verbrauch erzeugt. Das Heranziehen von älteren Messungen ist es auch geschuldet, dass in den nachfolgenden Diagrammen keine aktuellen AMD-Prozessoren auftauchen. Wir sind aktuell dabei sämtliche Prozessoren neu zu vermessen und werden Stück für Stück versuchen dazu bei zu tragen einen kompletten Überblick zu gewähren.

Leistungsaufnahme Idle (ohne Wandler)
ohne Wandler , komplette CPU
Core 2 Quad QX6850
22,0
Core 2 Quad Q9300
6,7
Core 2 Quad QX9650
5,7
Core i7 980 XE
5,4
Core 2 Duo E8500
4,8
Core i7 920
4,5
Core i7 930
4,2
Core 2 Duo E7200
3,9
Core i7 965 XE
3,6
Watt


Im Idle liegen die Core-i7-9xx-Modelle auf Höhe der 45-nm-Core-2-Modelle oder darunter und dies trotz integriertem Dreikanal-Speichercontroller sowie L3-Cache. Ein sehr gutes Ergebnis und ein Indiz dafür, dass die Energiesparmechanismen sehr gut funktionieren.

Leistungsaufnahme Last (ohne Wandler)
ohne Wandler , komplette CPU
Core 2 Quad QX6850
101,9
Core i7 965 XE
93,3
Core i7 980 XE
90,2
Core i7 930*
73,8
Core i7 920*
72,1
Core 2 Quad QX9650
60,0
Core 2 Quad Q9300
44,6
Core 2 Duo E8500
40,0
Core 2 Duo E7200
25,3
Watt
*Messung ohne TurboMode


Unter Last ist das Bild auf den ersten Blick ein anderes, liegen die Core-i7-9xx-Modelle mit TurboMode doch nun eher am Ende und selbst ohne TurboMode verbrauchen sie deutlich mehr als ein ähnlich schneller Core 2 Quad. An dieser Stelle muss man jedoch erneut darauf hinweisen, dass bei den Core-2-Prozessoren der Speichercontroller noch im Chipsatz untergebracht war und somit in dieser Messung nicht auftaucht. Zieht man den Verbrauch des Speichercontrollers bei den Core-i7-CPUs ab, so liegen diese ohne Turbo auf dem Niveau eines Core 2 Quad QX9650. Von Energieschleuder kann somit nur eingeschränkt die Rede sein.

Anmerkung: Da das MSI X58 Pro-E mit der von uns genutzten BIOS-Version ein Problem mit dem TurboMode hat, müssen wir vorerst die Ergebnisse für den Core i7 920 und Core i7 930 mit Turbo schuldig bleiben. Wir stehen jedoch mit dem Hersteller in Kontakt um das Problem zu beseitigen.