Lian Li PC-8FI - Hochwertiges Aluminium-Gehäuse im Test

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 9

Montage: Netzteil



Die Montage des Innenlebens des Systems starten wir wie immer, mit dem Einbau des Netzteils. Dieses wird auf zwei Schienen aufgelegt, die zur Entkopplung eine gummierte Oberfläche haben.

Bild: Lian Li PC-8FI – Hochwertiges Aluminium-Gehäuse im Test

Zwei kleine Erhöhungen an den Außenseiten der Schienen, sorgen dafür, dass dieses nicht zur Seiten wegrutschen kann.

Bild: Lian Li PC-8FI – Hochwertiges Aluminium-Gehäuse im Test

Ist das Laufwerk an seinem Platz, kommt die werkzeuglose Montage zum Einsatz, die Lian Li mittlerweile bei vielen seiner Gehäuse anbietet.

Bild: Lian Li PC-8FI – Hochwertiges Aluminium-Gehäuse im Test

Das Netzteil wird nicht fest mit der Rückseite verschraubt, sondern mit einem eigens dafür beigelegten Haltebügel befestigt. Dieser wird in die äußere Scheine und in den Boardtray eingehangen.

Bild: Lian Li PC-8FI – Hochwertiges Aluminium-Gehäuse im Test

Mit einem Arretierungshebel, wird der Bügel dann zusammengezogen und das Netzteil sitzt fest an seinem Platz.