Höchst giftig: Sapphire HD 5870 Toxic mit 2 GByte Hauptspeicher

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 9

Lautstärke Detailbetrachtung



Lautstärkemessung – So misst HT4U.net
Wer unsere Artikel bereits eine Weile liest, der weiß, dass wir das Thema Lautstärke nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern diesem Bereich sehr intensiv nachgehen. Aktuell haben wir nun unsere bisherige Teststation auf ein weiteres aktuelles Gerät aus dem Hause ulteeaudiotechnik erweitert und zwar in Form des neuen DAASUSB, welches zudem auf unsere Bedürfnisse auch noch mit einer Subsonic-Funktion erweitert wurde.

Das kalibrierte Gerät erlaubt es uns Messungen im Bereich dB(A) und sone vorzunehmen und die Messresultate geben wir, wie üblich, normiert an, was 1 Meter Abstand entspricht. Die Spektralanalysen erlauben zudem einen Eindruck des Lüfterverhaltens der einzelnen Testkandidaten.




Bild: Höchst giftig: Sapphire HD 5870 Toxic mit 2 GByte Hauptspeicher
Spektralanalyse Lastfreier Betrieb – Für eine vergrößerte Darstellung ins Bild klicken


Wie schon im damaligen Test der Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X, verhält sich der gleiche Kühler nun auch auf der Toxic mit 2 GByte durchaus gut – zumindest was den lastfreien Betrieb betrifft. Die gezeigten 15,2 dB(A) sind als sehr leise zu bezeichnen.

Bild: Höchst giftig: Sapphire HD 5870 Toxic mit 2 GByte Hauptspeicher
Spektralanalyse Spiele (simuliert über Hawx) – Für eine vergrößerte Darstellung ins Bild klicken


Unter Spiele-Last sind die angetroffenen 30,7 dB(A) bzw. 3,2 sone nicht mehr als leise zu bezeichnen und unter dem Worst-Case-Szenario Furmark dreht der Lüfter zusätzlich auf.

Bild: Höchst giftig: Sapphire HD 5870 Toxic mit 2 GByte Hauptspeicher
Spektralanalyse simulierte Maximalauslastung (Furmark) – Für eine vergrößerte Darstellung ins Bild klicken


 



Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required