Sharkoon Rebel 9 - Gehäuse-Klassiker mit reichlich Platz

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 8

Montage: Laufwerke



Abschließend fehlen noch die Laufwerke bevor das System in Betrieb genommen wird. Die 5,25"-Geräte werden dafür eingeschoben und an den Seiten festgeschraubt. Die 3,5" Laufwerke hingegen müssen vor dem Einbau noch mit den beigelegten Schienen vorbereitet werden.

Bild: Sharkoon Rebel 9 – Gehäuse-Klassiker mit reichlich Platz

Diese werden jeweils links und rechts an die Laufwerke geschraubt um diese dann einschieben zu können. Hier hätte Sharkoon auch noch einmal die Feile ansetzen können, denn glänzt der Rest des Innenraum mit gerundeten und glatten Kanten sind die Schienen an den Unterkanten äußerst rau.

Bild: Sharkoon Rebel 9 – Gehäuse-Klassiker mit reichlich Platz

Danach werden die Schienen analog zum 5,25"-Laufwerk in den jeweiligen Schächten festgeschraubt. Durch die fehlende Anleitung stellte sich uns aber eine Frage. Wer das Foto genau betrachtet, sieht eine kleine Plastikstrebe direkt vor der Festplatte, welche hier noch einmal besser zu erkennen ist.

Ohne das Herausbrechen dieser Strebe die augenscheinlich keinerlei Zweck erfüllt ist es sonst nur möglich zwei 5,25"-Laufwerke untereinander in den obersten beiden Schächten einzubauen. Darunter blockiert sie sonst den Einbau.