Tipp: USB-Stick Partitionen löschen und erstellen

Sonstige Reviews | HT4U.net | Seite 2

Partitionen mit Diskpart löschen und erstellen



Steht man auf der Kommandozeile auf dem Programmaufruf Diskpart, so gilt es im nächsten Schritt das passende Laufwerk – in unserem Falle also den USB-Stick – auszuwählen. Die vorhandenen Laufwerke lassen sich mit dem Befehl list disk aufrufen.

Bild: Tipp: USB-Stick Partitionen löschen und erstellen
Laufwerke anzeigen lassen


In unserem Beispiel sehen wir lediglich die Systemfestplatte, aufgeführt als Datenträger 0 und den USB-Stick, aufgeführt als Datenträger 1. Durch den Aufruf select disk 1, wählen wir dann den USB-Stick aus, um danach mit dem Befehl clean die vorhandene Partition zu löschen.

Bild: Tipp: USB-Stick Partitionen löschen und erstellen
Drei Schritte zum Löschen der USB-Stick-Partion


Nun ist der USB-Stick in der Datenträgerverwaltung als unpartitioniertes Laufwerk zu erkennen. Man kann prinzipiell ab diesem Schritt die neue Partitionierung wieder mit der Mausgesteuerten Oberfläche in der Datenträgerverwaltung vornehmen und muss sich nicht mehr mit den Befehlseingaben auf der Kommando-Ebene befassen.

Bild: Tipp: USB-Stick Partitionen löschen und erstellen

Die Datenträgerverwaltung führt den USB-Stick nun ohne Partition


Allerdings ist das Erstellen einer neuen Partition natürlich ebenfalls mittels Diskpart möglich. Mit dem Aufruf Create Partition lässt sich die neue Partition erstellen.

 




Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required