Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 5

Testumgebung



Die folgenden Komponenten werden in das Gehäuse integriert, um die Funktion wie auch die Kompatibilität zu testen. Da nach dem Einbau der Komponenten eine Geräuschmessung der im Gehäuse verbauten Lüfter durchgeführt wird, achteten wir besonders auf ein lautloses Grundsystem. Hierzu gehören ein nicht wahrzunehmendes Netzteil, ein stark gedrosselter Lüfter beim CPU-Kühler sowie eine passive Grafikkarte.

Mainboard und Netzteil
  • Asrock P45DE
  • BeQuiet Straight Power 400W


Komponenten
  • CPU: Intel Core2Duo E6600 @ 3,0 GHz
  • RAM: 2 GB OCZ Reaper DDR2 1066 KIT
  • Kühler: BeQuiet Dark Rock Advanced



Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Asrock P45DE BeQuiet Dark Rock Advanced



Laufwerke
  • Sony Optiarc AD5260S
  • Seagate Momentus 7200.4
  • Samsung SP1614C



Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
2,5" HDD 3,5" HDD 5,25" ODD



Grafikkarten
  • Powercolor Radeon HD5750 (passiv)
  • Asus EN-GTX280-TOP


Die Radeon ist für den lautlosen Betrieb bei der Geräuschmessung zuständig, während die GeForce zum Einsatz bei den Kompatibilitätstests kommt, da mit einer Länge von 270 mm schon ein Montageproblem in manchen Gehäuse auftreten kann.


Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Powercolor Radeon HD5750 (passiv) Asus EN-GTX280-TOP



CPU Kühler (Kompatibilitätstests)
  • OCZ Vendetta 2
  • Scythe Grand Karma Cross



Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
Bild: Roter Teufel: AeroCool X-Warrior im Test
OCZ Vendetta 2 Scythe Grand Karma Cross