Sapphire Radeon HD 6790 im Test - AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 4

Layout



Referenz: AMD Radeon HD 6790



Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?
Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?
AMD-Radeon-HD-6790-Referenzkarte I/O-Shield Referenzkarte


Wir hatten es bereits eingangs erwähnt, dass sich AMD zur Herstellung einer Radeon HD 6790 nicht sehr bemüht hat. AMD bietet als Referenz schlicht und ergreifend eine Radeon HD-6870-Grafikkarte und greift mittels Firmware in die Spezifikationen ein. Ob darüber hinaus eine Beschneidung der Rechenwerke des Chips in Hardware erfolgte, können wir derzeit nicht sagen.

Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?
Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?
Vergleich HD 6870 zu 6790 Referenzkarte Vergleich HD 6790 Referenzkarte zu Sapphire HD 6790


Damit werden wir im Kapitel Layout auch nicht weiter auf die AMD-Referenzkarte eingehen. Wer sich diesbezüglich tiefer informieren möchte, der wird im Artikel zur Radeon HD 6870 fündig. Wir dürfen noch einmal darauf hinweisen, dass uns seitens einiger Boardpartner signalisiert wurde, dass man das AMD-Referenz-PCB wohl übernehmen würde, aber dann zum Teil mit anderem Kühler agieren werde. Von daher mögen diese Informationen vielleicht für den einen oder anderen Kaufinteressenten von Bedeutung sein.


Sapphire Radeon HD 6790


Sapphires Radeon HD 6970 zeigt sich gegenüber der Referenzkarte ähnlich, allerdings etwas kürzer in der Platine.

Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?

Der Kühler erscheint uns auf den ersten Blick als alter Bekannter und hat große Ähnlichkeit mit dem Kühlkonstrukt, welches wir auf der Sapphire Radeon HD 6850 angetroffen hatten. Allerdings zeigte der weiteres Testverlauf, dass es sich eben nur um eine äußerliche Ähnlichkeit handelt.

Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?

Während AMDs Referenzkarte die typischen zwei DVI-Anschlüsse, einen HDMI-Anschluss und zwei Mini-DisplayPorts zeigt, verzichtet Sapphire auf die beiden Mini-DisplayPort-Anschlüsse. Statt dessen gibt es einen vollwertigen Anschluss dieses Standards, was für die meisten Käufer dieser Preisgruppe deutlich interessanter sein dürfte.

Bild: Sapphire Radeon  HD 6790 im Test – AMD-Barts-Chip Markt konform beschnitten?

Für eine vergrösserte Darstellung ins Bild klicken


Die Rückseite der Platine ist relativ unspektakulär und hat keine Überraschungen parat.