Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 4

Bildqualität – Anisotrope Filterung (1)



Hinsichtlich der Bildqualität unter Nutzung des anisotropen Filters musste die Radeon-HD-6000-Serie bei deren Erscheinung einige Schelte einstecken. Zwar kann AMD diesbezüglich seit einigen Grafikkarten-Generationen mit einer perfekten Winkelabhängigkeit glänzen, allerdings neigen die Radeon-Modelle in einigen Situationen bei der Texturdarstellung zu einem leichten Flimmern. Der Catalyst 11.1a beinhaltet einige Überarbeitungen der wählbaren Filter-Modi, welche unter anderem auch dieses Problem lindern sollen.

Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Einstelloptionen zur Texturfilterung in den neuen Catalyst-Treibern


Seit dem Catalyst 10.12 bietet der Treiber mit den Modi "High Quality", "Quality" und "Performance" drei Einstellmöglichkeiten die Anisotrope-Filterqualität direkt zu beeinflussen. Unter Nutzung der Einstellung "High Quality" werden laut AMD keinerlei vereinfachende "Optimierungen" vorgenommen, der Nutzer erhält das, was die Hardware (TMUs) maximal zu leisten im Stande sind. Treiber-Optimierungen werden erst mit den Modi "Quality" und "Performance" zugeschaltet.

Mit dem Catalyst 11.1a verspricht AMD hinsichtlich der Textur-Filterqualität nun einige Änderungen, welche den Quality- und Perfomance-Modus betreffen. Der High-Quality-Modus blieb laut AMD jedoch unangetastet. Der Quality-Modus wurde demnach komplett an den High-Quality-Modus angepasst, so dass der einzige Unterschied zwischen den beiden Modi bei der Benutzung einer brilinearen (Quality-Modus) statt trilinearen Filterung (High-Quality-Modus) liegt. Der Performance-Modus wurde indes auserkoren um sich der Flimmer-Problematik zuzuwenden. Dieser soll durch einen kleinen – aber laut AMD nicht merkbaren – Verlust an Schärfe ein ruhigeres Bild erzeugen.

Werfen wir zunächst einen kurzen Blick auf die Flimmer-Neigung unter Verwendung des neuen Treiber. Hierfür nutzen wir einmal mehr den Filter Tester von unserer Partner-Seite 3DCenter. Die folgenden Videos veranschaulichen das Flimmer-Potential der drei verschiedenen Modi:

Treiber High Quality Quality Performance
Catalyst 11.1 Final
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Catalyst 11.1a Hotfix
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a

Für die Wiedergabe der Videos muss Fraps auf dem System installiert sein!


Zwischen den beiden Modi High-Quality und Quality lassen sich hinsichtlich der Flimmerneigung kaum Unterschiede erkennen, dies gilt auch für den Vergleich zwischen den verschiedenen Treibern. Im Performance-Modus fallen die Änderungen hingegen sofort ins Auge. Das Bild im Performance-Modus des Catalyst 11.1a wirkt bei intensiver Begutachtung merklich ruhiger, als dies noch im letzten finalen Treiber der Fall war. Der leichte Schärfe-Verlust (positives LOD-Bias) fällt hierbei kaum ins Auge.

Dass sich die Problematik, je nach Texturinhalt, in Spielen in gleichem Maße auswirken kann, zeigen die nachfolgenden Videos aus dem dem Spiel "The Witcher", welche mit dem Catalyst 11.1a Hotfix Treiber aufgenommen wurden. Im zugehörigen Screenshot sind die Stellen markiert, an welchen das Flimmern in den Videos am deutlichsten erkennbar ist.

Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Pfeile markieren die Stellen, an welchen das Flimmern in den Videos gut erkennbar ist


Treiber High-Quality Quality Performance
Catalyst 11.1a Hotfix
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a
Bild: Nachgebessert: AMD Radeon HD 6950 1 GB und Catalyst Hotfix 11.1a

Für die Wiedergabe der Videos muss Fraps auf dem System installiert sein!


Was in den einzelnen Modi genau passiert, wollen wir im folgenden Kapitel aufzeigen.