AMD Radeon HD 7970 im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 10

AF: Winkelabhängigkeit



Eigentlich sollte dieses Kapitel nicht wirklich wichtig sein, denn schon zur Vorstellung der Radeon-HD-6800-Familie hatte AMD praktisch eine mehr oder minder perfekte Winkelunabhängigkeit gezeigt. Allerdings findet sich nun doch ein kleiner Fehler wieder, wenngleich dieser sich als weniger schlimm zeigt und mittels Treiberupdate beseitigt werden kann.

High-Quality-Einstellung Quality-Einstellung
AMD Radeon HD 7970
Bild: AMD Radeon HD 7970 im Test
Bild: AMD Radeon HD 7970 im Test
AMD Radeon HD 6850
Bild: AMD Radeon HD 7970 im Test
Bild: AMD Radeon HD 7970 im Test
Bitte ins Bild klicken für die großen Orginaldateien zu sehen



Unter High-Quality zeigen die Aufnahmen praktisch die beste Filterqualität, welche das anisotrope Filtern bieten kann. Unter Quality zeigt sich zum einen, dass AMD nun brilinear, statt Trillinear zu filtern scheint. Dies ist allerdings auch jener Standard, welchen NVIDIA unter werkseitigen Treibereinstellungen anwendet. Doch zusätzlich zeigt sich bei der Radeon HD 7970 ein leichter Eingriff ins Lod-Bias. Und genau dies könnte Folge unserer Ausführungen im voran gegangenen Kapitel sein.

Um das Texturflimmern bei den älteren Radeon-Karten mildern zu können, hatte AMD über den Treiber einen Eingriff in das LOD-Bias vorgenommen. Exakt das könnte das angetroffene Problem erklären. Auch diesen Umstand haben wir an AMD gemeldet und gehen davon aus, dass sich dies schlicht über ein Treiberupdate lösen lässt. Auf der anderen Seite muss man ganz klar attestieren, dass AMDs Aussage, dass die getroffenen Fixes keinerlei Auswirkung auf die Performance haben und die Unterschiede zwischen den drei Einstellungs-Optionen sind absolut zu vernachlässigen. Das zeigen letzten Endes auch nachstehende Benchmarks:

AF: Performance



Performance-Index
Auflösungen: 1680x1050, 1920x1200, 2560x1440
AA-Modi: Kein AA, 4xAA, 8xAA, MLAA, SSAA (2x2)
AF-Modi: Kein AF, 16xAF, 4xAF
Treiber Low Quality
101
Treiber Quality
101
Treiber High Quality
100
Prozent
Benchmark-Übersicht ein-/ausblenden


 

Inhalt dieses Testberichtes