EVGA GeForce GTX 550 Ti OC im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 2

Eckdaten und Lieferumfang



Eckdaten/ Lieferumfang ASUS GeForce GTX 550 Ti TOP EVGA GeForce GTX 550 Ti OC
Chipsatz NVIDIA GeForce GTX 550 Ti NVIDIA GeForce GTX 550 Ti
Taktraten GPU 975 MHz 952 MHz
Taktraten Shader 1950 MHz 1904 MHz
Taktraten Speicher 1026 MHz 1089 MHz
Hauptspeicher 1024 MByte 1024 MByte Hauptspeicher
Besonderheiten Eigenes PCB, eigener Kühler, Übertaktet Übertaktet
Monitoranschlüsse I/O-Shield 1 x DVI, 1 x Analog, 1 x HDMI 2 x DVI, 1 x Mini-HDMI
- - -
Maße und Gewicht:
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
">
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Gewicht 508 Gramm 418 Gramm
Länge PCB (inkl. Slotblech) 22,2 cm 21,1 cm
Höhe PCB (ab Slotblech) 12,6 cm 12,6 cm
Länge PCB (inkl. Kühler) 22,2 cm 21,1 cm
Höhe PCB inkl. Kühler (ab Slotblech) 14,0 cm 12,6 cm
Tiefe Board mit Kühler Dual-Slot-Design Dual-Slot-Design
- - -
Lieferumfang Hardware Handbuch Handbuch
Stromadapter 2 x 4-Pin auf 6-Pin Stromadapter 1 x 4-Pin auf 6-Pin
Lieferumfang Software Treiber- und Tools-CD Treiber- und Tools-CD
DVI- auf Analog-Adapter
Straßenpreis bei Verfügbarkeit (Stand: 01.06.2011) 134 Euro 117 Euro


Die beiden Kontrahenten in dieser Tabelle unterscheiden sich mehr als deutlich. ASUS setzt auf eigenes Design und eigene Kühlung, dazu erhöhte man die GPU-Taktrate erheblich.

EVGA hingegen zeigt seine Grafikkarte auf Referenzbasis, aber mit ebenfalls höheren Taktraten. Dabei arbeitet die GPU etwas langsamer und der Speicher etwas schneller. Im Ergebnis dürfte sich hinsichtlich Performance eine Pattsituation einstellen.

Bild: EVGA GeForce GTX 550 Ti OC im Test

Während ASUS bei ihrem Modell unterschiedliche Monitor-Anschlüssen bietet, orientiert sich EVGA auch hier an der Referenz mit den typischen beiden DVI-Anschlüssen und einem Mini-HDMI-Anschluss. Leider findet sich im Lieferumfang kein Adapter um den Mini-HDMI-Anschluss gleich mit einem vollwertigen HDMI-Monitor verbinden zu können.

Bild: EVGA GeForce GTX 550 Ti OC im Test

Der Lieferumfang beschränkt sich auf Handbücher, CD und Stromadapter. Somit nichts, was es wirklich hervorzuheben gibt.