Intel "Sandy Bridge": Vierkern-CPUs Core iX 2000 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 47

WinZip


Infos zum Benchmark Auch WinZip ist kein kostenloses Programm, doch die Shareware-Version bietet genug Funkionsumfang und ist uneingeschränkt lauffähig. In der von uns eingesetzten Version 14.5 unterstützt WinZip die AES-Verschlüsselung, welche beispielsweise von "Sandy Bridge" aber auch einigen Prozessoren aus der ersten Core-i-Generation unterstützt wird. In Sachen Mulithreading gilt das Gleiche, wie bei 7-Zip. So werden auch nur hier maximal vier Kerne optimal verwendet. Als Archiv-Format kommt das namensgebende Zip-Format zum Einsatz.



WinZip
ohne AES
Core i7 2600K
83
Core i5 2500K
88
Core i5 2300
101
Core i7 980X
103
Core i7 965
104
Core i7 870
108
Core i5 661
110
Core i7 930
121
Core i5 750
122
Core i7 920
125
Phenom II X4 975
125
Phenom II X6 1100T
125
Phenom II X4 970
128
Phenom II X6 1090T
129
Phenom II X6 1075T
132
Phenom II X6 1055T
137
Sekunden


WinZip
mit AES (256 Bit)
Core i7 2600K
84
Core i5 2500K
89
Core i5 2300
102
Core i7 980X
109
Core i7 965
110
Core i5 661
111
Core i7 870
115
Core i7 930
127
Core i5 750
128
Phenom II X6 1100T
131
Phenom II X4 975
131
Core i7 920
132
Phenom II X4 970
134
Phenom II X6 1090T
135
Phenom II X6 1075T
138
Phenom II X6 1055T
144
Sekunden


Auch bei WinRAR zeigen sich die bereits auf der vorherigen Seite aufgezeigten Charakteristika. Allerdings profitiert WinRAR dabei besonders deutlich von den Verbesserungen von "Sandy Bridge". Selbst ein Core i5 2300 ist damit schneller als ein Core i7 980X.


 

Inhalt dieses Testberichtes