Intel "Sandy Bridge": Vierkern-CPUs Core iX 2000 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 50

Benchmarks: Anno 1404



Infos zum Benchmark Den Anfang der Spiele-Benchmarks macht Anno 1404 von "Related Designs" und "Blue Byte". Obwohl das Aufbau-Strategiespiel schon etwas älter ist (erschienen am 29. Juni 2009), gilt es in Sachen Hardwareanforderungen immer noch als sehr Ressourcen hungrig. Insbesondere die Prozessoren werden bei größeren Siedlungen und vielen Handlungsketten schnell an ihr Limit gebracht.

Die nachfolgenden Ergebnisse basieren dabei auf einer Ingame-Messung von Anno 1404 mit dem Patch 1.1 mittels einen Savegames und Fraps. Die Okzident-Hauptsiedlung mit Kaiserdom des Spielstandes besitzt über 28.000 Einwohner und unterliegt damit selbst bei einer Auflösung von 1280x1024 sowie 8x AA und 16x AF einer CPU-Limitierung.



Wie auch die noch folgenden Spiele haben wir Anno 1404 im DirectX-10-Modus zweimal vermessen. Zunächst bei einer Auflösung von 800x600 und niedrigen Qualitätseinstellungen. Anschließend bei einer Auflösung von 1280x1024 mit höchsten Details sowie 8x AA und 8x AF. Eine 16-fache anisotrope Filterung wird vom Spiel nicht unterstützt.



Anno 1404
800 x 600 [Kein AA/Kein AF]
Core i7 2600K
60,9
Core i5 2500K
60,4
Phenom II X4 975
55,5
Phenom II X6 1100T
54,8
Phenom II X4 970
54,1
Phenom II X6 1090T
53,9
Core i5 2300
52,3
Phenom II X6 1075T
51,2
Core i7 980X
49,2
Core i7 965
49,0
Core i7 870
48,9
Phenom II X6 1055T
48,5
Core i5 750
46,0
Core i7 930
44,2
Core i5 661
43,2
Core i7 920
42,1
Frames per Second


Anno 1404
1280 x 1024 [8xAA/8xAF]
Core i5 2500K
56,7
Core i7 2600K
56,7
Core i5 2300
52,0
Core i7 980X
50,6
Core i7 965
50,6
Core i7 870
49,5
Phenom II X4 975
48,2
Phenom II X6 1100T
47,3
Phenom II X4 970
47,3
Phenom II X6 1090T
46,5
Core i5 750
45,4
Phenom II X6 1075T
44,6
Core i7 930
44,5
Phenom II X6 1055T
43,1
Core i7 920
42,2
Core i5 661
42,1
Frames per Second


Gut erkennbar bilden die "Sandy Bridge"-Modelle eine eigene Liga. Der Grund für den großen Vorsprung ist dabei zum einen die verbesserte Pro-MHz-Leistung aber auch zum anderen die hohen Taktfrequenzen.


 

Inhalt dieses Testberichtes