AMD Radeon HD 7970 GHz-Edition - Tahiti XT 2 stellt sich vor

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 5

ZeroCore Power: Es funktioniert nicht immer



Mit der Einführung der Radeon HD-7000-Serie wirbt AMD mit der ZeroCore-Power-Technik – einem lobenswerten Feature, welches bei PCs im Idle-Zustand deutlich die Leistungsaufnahme senken soll. Sobald die Energieoptionen von Windows den Monitor in den Ruhezustand schicken, deaktiviert sich die Grafikkarte bis auf notwendige Standby-Spannungen und soll damit weniger als 3 Watt in der Leistungsaufnahme für sich beanspruchen.

Das bislang hochgelobte Feature hat aber offenbar auch seine Macken (Treiberabhängig), zusätzlich offenbar auch Probleme in der Konstellation mit den Monitoranschlüssen. Wir stehen hier seit einigen Wochen mit AMD im Gespräch und konnten folgende Feststellungen treffen.

Zu unserer nachfolgenden Tabelle sei noch der Hinweis erlaubt, dass wir beim HDMI-Anschluss mit drei verschiedenen Geräten gegen prüfen konnten:

  • LG W2442PA (24 Zoll Monitor)
  • Dell U2711 (27 Zoll Monitor)
  • Sony TV (1080p)


Anschluss Grafikkarte Eingang Monitor ZeroCore Power Funktion
DVI DVI Ja
MiniDisplayPort DisplayPort Nein
HDMI HDMI Nein
DVI-Adapter HDMI Ja
HDMI-Adapter DVI Ja
MiniDisplayPort-Adapter DVI Ja


Auf den Punkt gebracht: Sobald wir die digitalen Anschlussoptionen der Grafikkarte wie HDMI oder MiniDisplayPort direkt mit dem passenden Eingang an den Bildschirmen verbunden hatten, blieb die ZeroCore-Power-Funktion aus. Über den einen oder anderen vorhandenen Adapter konnten wir hier Abhilfe schaffen, das Problem liegt aber offensichtlich tiefer.

AMD hat uns bislang nur soviel verraten, dass wenn seitens des Displays ein Audio-Link aktiviert würde, ZeroCore-Power nicht funktioniere. Weitere Informationen wollte man uns liefern – wir warten aktuell darauf.

Damit bleibt diese Technik auf dem Papier erst einmal lobenswert, Besitzer moderner Geräte, welche diese dann direkt mittels HDMI oder DisplayPort verwenden, bleiben jedoch erst einmal von den Vorteilen ausgeschlossen – ein nicht lobenswerter Umstand.