EVGA GTX 660 Ti SC 3GB und 660-Ti-Referenzkarte im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 15

Leistungsaufnahme: Idle – Spiele – Volllast



Da wir in jüngster Zeit immer wieder Klagen über die Länge unserer Vergleichsdiagramme erhalten haben, haben wir die vollständige Gegenüberstellung, auch mit älteren Grafikkarten, nun ans Ende des Artikels in den Anhang gepackt und zeigen nachfolgend "ausgedünnte" Vergleiche.

Die nachfolgenden Werte beinhalten lediglich die Leistungsaufnahme der Grafikkarte, welche mittels einem modifizierten PCI-Express-Adapter gemessen wird.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Idle
ASUS GeForce GTX 670 TOP – DirectCU II
17,86
ASUS GeForce GTX 660 Ti DCU II TOP
17,63
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+
17,10
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti (EVGA Referenz)
16,78
AMD Radeon HD 7950
16,31
Gigabyte GeForce GTX 670 OC WF3
16,11
Sapphire Radeon HD 7950 OC
16,00
Gigabyte Radeon HD 7950 OC WF3
15,94
Gainward GeForce GTX 670 Phantom
15,92
AMD Radeon HD 7950 Boost-Edition
15,27
EVGA GeForce GTX 660 Ti SC 3GB
15,26
VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition
15,13
EVGA GeForce GTX 670 Superclocked
15,12
MSI N660 Ti Power Edition
13,86
NVIDIA GeForce GTX 670
13,82
AMD Radeon HD 7870
13,18
ASUS Radeon HD 7950 OC DCU II
12,97
AMD Radeon HD 7850
10,53
XFX Radeon HD 7870 Black Edition
10,50
PowerColor Radeon HD 7850 PCS+
9,42
PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
9,03
Watt


Obwohl beide Testkandidaten hier unter fast identischen Bedingungen (Spannungen, Takt und Temperatur) vermessen wurden, beansprucht im Idle-Modus die 3-GByte-Version von EVGA lediglich 15 Watt in der Leistungsaufnahme, die 2-GByte-Variante rund 1,5 Watt mehr. Insgesamt scheint es bei diesen GPUs aber auch eine recht große Streubreite zu geben, betrachtet man sich beispielsweise den MSI-Kandidaten mit knapp 14 Watt oder den ASUS-Kandidaten mit knapp 18 Watt. Alles in allem ist die gezeigte Leistungsaufnahme aber als gut zu bezeichnen.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Spiele)
AMD Radeon HD 7950 Boost-Edition
226,35
ASUS GeForce GTX 670 TOP – DirectCU II
200,06
Gainward GeForce GTX 670 Phantom
191,15
Gigabyte GeForce GTX 670 OC WF3
183,60
AMD Radeon HD 7950 Boost-Edition
180,00
NVIDIA GeForce GTX 670
179,71
EVGA GeForce GTX 670 Superclocked
176,60
Gigabyte Radeon HD 7950 OC WF3
163,91
AMD Radeon HD 7950
156,58
Sapphire Radeon HD 7950 OC
154,99
PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
152,43
VTX3D Radeon HD 7950 X-Edition
150,60
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+
149,60
ASUS Radeon HD 7950 OC DCU II
148,27
ASUS GeForce GTX 660 Ti DCU II TOP
147,85
MSI N660 Ti Power Edition
147,27
XFX Radeon HD 7870 Black Edition
143,91
EVGA GeForce GTX 660 Ti SC 3GB
142,55
PowerColor Radeon HD 7850 PCS+
141,27
AMD Radeon HD 7870
126,84
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti (EVGA Referenz)
124,50
AMD Radeon HD 7850
87,71
Watt


Der hier zu sehende, "gravierende" Unterschied zwischen den beiden heutigen Testkandidaten rührt einzig vom NVIDIA Power Target, wie auf der vorhergehenden Seite erläutert. Lockern wir dieses über Tools, erreicht die EVGA GTX 660 Ti 2GB 153 Watt in diesem Test, die 3GB-Version würde bei etwa 156 Watt liegen.

In den erweiterten Tabellen im Testanhang haben wir nun auch die unterschiedlichen Resultate durch den Eingriff von AMDs Power Tune bzw. NVIDIAs Power Target mit abgebildet.