EVGA GTX 660 Ti SC 3GB und 660-Ti-Referenzkarte im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 7

Der Testkandidat



Eckdaten und Lieferumfang



Eckdaten/ Lieferumfang EVGA GTX 660 Ti SC 3 GB EVGA GTX 660 Ti NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
Chipsatz Kepler – GK104 Kepler – GK104 Kepler – GK104
Basistakt GPU / Shader 980 MHz 915 MHz 915 MHz
Gemittelter Boost Takt 1058 MHz 980 MHz 980 MHz
Maximaler GPU-Boost-Takt (dieses Muster) 1150 MHz 1124 MHz -
Taktraten Speicher 1502 MHz 1502 MHz 1502 MHz
Hauptspeicher 3 GByte GDDR5 2 GByte GDDR5 2 GByte GDDR5
Monitor-Ausgänge 2 x DVI 2 x DVI 2 x DVI
1 x HDMI 1 x HDMI 1 x HDMI
1 x DisplayPort 1 x DisplayPort 1 x DisplayPort
Besonderheiten GPU-Boost-Technik, NVIDIA Surround, PhysX GPU-Boost-Technik, NVIDIA Surround, PhysX GPU-Boost-Technik, NVIDIA Surround, PhysX
Maße und Gewicht:
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Gewicht 684 Gramm Gramm ? Gramm
Länge PCB (inkl. Slotblech) 17,5 cm 17,5 cm 17,5 cm
Länge PCB (inkl. Kühler) 24,2 cm 24,2 cm 24,2 cm
Höhe PCB (ab Slotblech) 12,6 cm 12,6 cm 12,6 cm
Höhe PCB (inkl. Kühler) 12,6 cm 12,6 cm 12,6 cm
-
Lieferumfang Hardware DVI- auf analogen Monitor-Anschluss DVI- auf analogen Monitor-Anschluss -
2 x 6-Pin auf 2 x 4-Pin-Adapter 6-Pin auf 2 x 4-Pin-Adapter -
Metall-Sticker, Aufkleber, Poster Metall-Sticker, Aufkleber, Poster
Lieferumfang Software / Dokumentation Handbuch & Quick Install Guide Handbuch & Quick Install Guide -
Treiber- und Tools-CD Treiber- und Tools-CD
Borderlands 2 Gutschein Borderlands 2 Gutschein
Empfohlener Verkaufspreis (31.08.2012) zirka 309 Euro zirka 273 Euro 299 US-Dollar / 309 Euro


Die beiden heutigen Testkandidaten ähneln sich praktisch wie ein Ei dem anderen. Unterschiede finden sich dabei in den Taktraten, denn die 3-GByte-Variante von EVGA kommt als Superclocked-Version daher, während es sich bei der 2-GByte-Version in diesem Test um eine Karte mit Referenztaktraten handelt. Darüber hinaus besitzt die GTX 660 Ti SC 3GB noch eine rückseitige Schutzplatte, wodurch auch das höhere Gewicht resultiert.

Davon ab treffen wir als Referenzumsetzung nun auch eine kurze Platine an, welche als Basis schon bei der GeForce GTX 670 zum Einsatz kam.

Bild: EVGA GTX 660 Ti SC 3GB und 660-Ti-Referenzkarte im Test
Bild: EVGA GTX 660 Ti SC 3GB und 660-Ti-Referenzkarte im Test


Die Monitor-Anschlüsse sind NVIDIA-typisch umgesetzt und als vielfältig zu betrachten. Im Lieferumfang findet sich noch ein Adapter zum Anschluss eines analogen Monitors. Beiden EVGA-Modellen liegt ein Gutschein zum kommenden Spiel Borderlands 2 bei, welcher erst bei NVIDIA zu aktivieren ist und von dort erhält der Kunde dann einen Code zur Aktivierung bei Steam.

Preislich stellt die EVGA GeForce GTX 660 Ti mit 2 GByte eine der derzeit günstigsten 660-Ti-Varianten dar und ist bereits ab 272 Euro lieferbar. Für die 3-GByte-Version, inklusive höheren Taktraten, sind noch einmal zirka 30 Euro mehr zu berappen. Dabei stellt dieser Preis dann nicht die Obergrenze aktueller GTX-660-Ti-Angebote dar. Die von uns getestete ASUS-TOP-Version wird derzeit noch immer zu Preisen von 339 Euro gelistet.