ASUS GTX 660 Ti DC2 Top - NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti ist da

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 7

Innenansicht



Bild: ASUS GTX 660 Ti DC2 Top – NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti ist da

Für eine vergrößerte Bildansicht bitte ins Bild klicken


Verglichen zur GTX 670 DCU2 Top hält die heutige GTX 66Ti DCU2 Top praktisch keine Überraschungen parat. Abweichungen bei der Anordnung von Speicherchips hatten wir bereits angesprochen, ebenso wie die Ausrichtung der beiden 6-Pin-Stromanschlüsse.

Bild: ASUS GTX 660 Ti DC2 Top – NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti ist da
Bild: ASUS GTX 660 Ti DC2 Top – NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti ist da


So bleibt es dann bei der GPU-Stromversorgung auch bei den bekannten 6 Phasen und einem passiven Kühler für die Bauteile der Stromversorgung. Beim Speicher kommt hier jedoch nur ein eine einzelne Phase zum Einsatz, während man beim GTX-670-Design noch mit zwei Phasen arbeitete.

Bild: ASUS GTX 660 Ti DC2 Top – NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti ist da

Auch beim Kühler gibt es wenig neues zu Berichten. Die drei 8-mm-Heatpiperohre aus Kupfer sind aus optischen Gründen vernickelt. Lediglich in Höhe der Bodenplatte kommt die Kupferfarbe zum Vorschein, da die Rohre dort plangeschliffen sind und einen Teil der Kühlplatte darstellen – davon abgeleitet ist dann auch der Name DirectCU, da die Pipes direkten Kühl-Kontakt mit der GPU haben.