ZOWIE EC1 eVo im Test

Peripherie | HT4U.net | Seite 2

Eckdaten und Lieferumfang



Der Spieler HeatoN ist ein reiner Counter-Strike-Spieler und deshalb sind seine Ansprüche an eine Gaming-Maus durchaus anders, als bei einem Spieler von Rollensielen. Dies zeigt auch die Ausstattung der Maus.

  • Optischer-Sensor (Abtastrate 2300 DPI)
  • 130 x 76 x 44 mm (Länge/Breite/Höhe)
  • Gewicht 105 Gramm (141 Gramm mit USB-Kabel)
  • USB-2.0-Anschluss, Kabellänge ca. 2,08 m
  • Ergonomische Form (nur für Rechtshänder)
  • seitliche Maustasten auf der linken Seite
  • drei DPI-Stufen (450 DPI, 1150 DPI, 2300 DPI)
  • LED-Anzeige für DPI-Stufe im Mausrad
  • Softtouch-Oberfläche
  • zusätzliche Mausskates
  • Aufkleber


Bild: ZOWIE EC1 eVo im Test



Keine Profile, keine Software, keine Makros. Die Feature-Liste der ZOWIE EC1 eVo ist im Grunde nicht vorhanden, denn bis auf drei festgelegte DPI-Stufen bietet die Maus wirklich keine Extras. Auch in Sachen Lieferumfang fällt die Ausbeute eher mager aus. So bietet ZOWIE lediglich ein paar extra Mausskatez und einen Aufkleber.

Bild: ZOWIE EC1 eVo im Test