NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 15

Leistungsaufnahme: Idle – Spiele – Volllast


Grafikkarten-Leistungsaufnahme – So misst HT4U.net

Die Leistungsaufnahme der Grafikkarte bestimmen wir über einen, für diesen Zweck in unserem Labor modifizierten, PCI-Express-Adapter. Die ermittelten Werte entsprechen somit ausschließlich dem Verbrauch der Grafikkarte selbst und nicht der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems. Die Leistungsaufnahme über den PCI-Express-Slot, sowie jene über die 12-Volt-Netzteilleitungen, werden gleichzeitig mittels eines Zangenamperemeters vermessen. Die (konstante) Leistungsaufnahme der 3,3 Volt-Schiene wird separat ermittelt und ist im gezeigten Gesamtergebnis enthalten. Weitere Details und Hintergründe zu den Messungen finden sich in unserem initialem Artikel zum Thema Stromverbrauch von Grafikkarten.

Bild: PCIe-Adapter


Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Idle
ASUS GeForce GTX 660 Ti DCU II TOP
17,63
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti (EVGA Referenz)
16,78
Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X 1GB
12,27
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
11,46
AMD Radeon HD 7850
10,53
MSI GTX 650 Ti Power Edition
10,03
AMD Radeon HD 7770
9,98
PowerColor HD 7850 PCS+
9,42
VTX3D Radeon HD 7770 X-Edition
8,88
MSI GeForce GTX 650 PE
8,76
EVGA GeForce GTX 660 SC
8,52
MSI N660GTX TwinFrozr OC
8,42
XFX Radeon HD 7850 Black Edition
8,36
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
8,30
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
8,12
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X
7,29
Watt


Die Leistungsaufnahme im Idle-Zustand darf mit lediglich 8 Watt als hervorragend bezeichnet werden. Natürlich bleibt abzuwarten, wie sich die Karten der Boardpartner hier verhalten werden, doch rechnen wir mit keinen größeren Überraschungen.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Spiele)
PowerColor HD 7850 PCS+
141,27
ASUS GeForce GTX 660 Ti DCU II TOP
129,00
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti (EVGA Referenz)
124,56
EVGA GeForce GTX 660 SC
120,00
MSI N660GTX TwinFrozr OC
113,00
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
108,42
Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X 1GB
107,67
XFX Radeon HD 7850 Black Edition
105,27
VTX3D Radeon HD 7770 X-Edition
103,00
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
90,13
AMD Radeon HD 7850
87,71
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X
80,32
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
78,00
AMD Radeon HD 7770
75,53
MSI GTX 650 Ti Power Edition
72,04
MSI GeForce GTX 650 PE
54,17
Watt


Unter 3D-Spiele-Last zeigt der heutige Testvertreter, dass er doch sehr viel mehr von einer GeForce GTX 660 abstammt und weniger von einer GTX 650 Ti. Die Leistungsaufnahme orientiert sich deutlich über einer 650 Ti und noch ein Stück weit unterhalb der GTX 660. Man zeigt sich mehr oder minder auf einem Niveau der Radeon-HD-7850-Modelle, welche NVIDIA nach eigenen Präsentationsfolien auch im Bereich Performance schlagen möchte.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Furmark 1.6)
PowerColor HD 7850 PCS+
142,00
ASUS GeForce GTX 660 Ti DCU II TOP
129,00
Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X 1GB
128,31
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti (EVGA Referenz)
124,50
EVGA GeForce GTX 660 SC
120,00
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
115,00
MSI N660GTX TwinFrozr OC
113,00
XFX Radeon HD 7850 Black Edition
111,00
VTX3D Radeon HD 7770 X-Edition
108,00
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
97,82
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X
93,00
AMD Radeon HD 7770
80,00
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
80,00
MSI GTX 650 Ti Power Edition
79,06
MSI GeForce GTX 650 PE
58,97
Watt


An diesem Punkt riegelt nun bereits das NVIDIA Power Target die Leistungsaufnahme ab. Erhöht man dies händisch mittels Tools, steigt die Leistungsaufnahme bis zum nächsten Limit von 126,5 Watt.