Vollausbau mit Beschränkungen: NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 17

Leistungsaufnahme: Idle – Spiele – Volllast


Grafikkarten-Leistungsaufnahme – So misst HT4U.net

Die Leistungsaufnahme der Grafikkarte bestimmen wir über einen, für diesen Zweck in unserem Labor modifizierten, PCI-Express-Adapter. Die ermittelten Werte entsprechen somit ausschließlich dem Verbrauch der Grafikkarte selbst und nicht der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems. Die Leistungsaufnahme über den PCI-Express-Slot, sowie jene über die 12-Volt-Netzteilleitungen, werden gleichzeitig mittels eines Zangenamperemeters vermessen. Die (konstante) Leistungsaufnahme der 3,3 Volt-Schiene wird separat ermittelt und ist im gezeigten Gesamtergebnis enthalten. Weitere Details und Hintergründe zu den Messungen finden sich in unserem initialem Artikel zum Thema Stromverbrauch von Grafikkarten.

Bild: PCIe-Adapter


Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Idle
MSI R7970 Lightning
25,34
ASUS Matrix HD 7970 Platinum
25,24
EVGA GeForce GTX 680 Classified
24,95
XFX R7970 DD GHz-Edition
21,77
AMD Radeon R9 290X
[Quiet BIOS nach 15 Min]
20,04
AMD Radeon R9 290X
[Performance BIOS]
20,02
AMD Radeon R9 290
[Muster 1 & alter Treiber]
19,71
XFX R9 280X Black DD OC
18,95
AMD Radeon R9 290
[Muster 2]
18,55
ASUS R9 270 DCU II OC
18,14
MSI GTX 770 Lightning
16,40
MSI R9 280X OC
16,25
MSI N680 GTX OC TwinFrozr III
15,38
EVGA GeForce GTX 680
14,30
AMD Radeon HD 7970
14,15
Palit GeForce GTX 670
13,82
AMD Radeon HD 7870
13,18
AMD Radeon HD 7970 GHz Edition
13,01
NVIDIA GeForce GTX 780 Ti
12,92
AMD Radeon HD 7870 Tahiti LE
[VTX3D Radeon HD 7870 Black]
12,84
Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X 1GB
12,27
NVIDIA GeForce GTX 780
11,96
NVIDIA GeForce GTX 760
[1033 MHz]
11,94
NVIDIA GeForce GTX Titan
11,92
NVIDIA GeForce GTX Titan
[993 MHz PT/TT max]
11,92
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
11,46
AMD Radeon HD 7850
10,53
XFX Radeon HD 7870 Black Edtition
10,50
AMD Radeon R9 270X
10,43
MSI R7790 OC-Edition
10,34
Sapphire Radeon HD 7870 XT with Boost
10,29
AMD Radeon HD 7770
9,98
NVIDIA GeForce GTX 770
[1084 MHz]
9,84
AMD Radeon R7 260X
9,63
PowerColor HD 7850 PCS+
9,42
PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
9,03
VTX3D Radeon HD 7770 X-Edition
8,88
XFX Radeon HD 7850 Black Edition
8,36
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
8,30
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X
7,29
Watt


Die Leistungsaufnahme der GTX 780 Ti zeigt sich gewohnt sehr gut. Abseits von Referenzdesigns haben uns Partnerkarten allerdings gelehrt, dass das Bild klar abweichen kann. Dabei bleibt dann in aller Regel aber immer noch ein "gut" als Wertung auszusprechen, da man sich unterhalb oder im Segment der 20-Watt-Marke bewegt und für eine High-Grafikkarte muss man dies eben als gut bezeichnen.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Spiele)
AMD Radeon R9 290X
[Performance BIOS]
306,88
AMD Radeon R9 290
[Muster 2]
289,39
NVIDIA GeForce GTX 780 Ti
260,00
ASUS Matrix HD 7970 Platinum
255,64
AMD Radeon HD 7970 GHz Edition
255,00
XFX R7970 DD GHz-Edition
247,71
XFX R9 280X Black DD OC
244,31
AMD Radeon R9 290
[Muster 1 & alter Treiber]
238,72
AMD Radeon R9 290X
[Quiet BIOS nach 15 Min]
231,05
MSI R9 280X OC
228,55
MSI R7970 Lightning
224,97
NVIDIA GeForce GTX Titan
[993 MHz PT/TT max]
223,81
AMD Radeon HD 7970
210,51
MSI GTX 770 Lightning
199,73
NVIDIA GeForce GTX 780
198,92
NVIDIA GeForce GTX Titan
198,10
NVIDIA GeForce GTX 770
[1084 MHz]
195,12
AMD Radeon HD 7870 Tahiti LE
[VTX3D Radeon HD 7870 Black]
192,58
Sapphire Radeon HD 7870 XT with Boost
188,48
EVGA GeForce GTX 680 Classified
185,26
EVGA GeForce GTX 680
170,00
MSI N680 GTX OC TwinFrozr III
170,00
NVIDIA GeForce GTX 760
[1033 MHz]
168,96
PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
149,00
AMD Radeon R9 270X
144,65
XFX Radeon HD 7870 Black Edtition
143,91
PowerColor HD 7850 PCS+
141,27
ASUS R9 270 DCU II OC
140,84
Palit GeForce GTX 670
140,00
AMD Radeon HD 7870
126,84
Sapphire Radeon HD 7850 Dual-X 1GB
107,67
XFX Radeon HD 7850 Black Edition
105,27
VTX3D Radeon HD 7770 X-Edition
103,00
AMD Radeon R7 260X
98,76
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
90,13
AMD Radeon HD 7850
87,71
MSI R7790 OC-Edition
86,35
Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X
80,32
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
78,00
AMD Radeon HD 7770
75,53
Watt


Wie bereits im vorangegangenen Kapitel aufgezeigt, scheint NVIDIA – wissentlich oder nicht – im Bereich der maximalen Leistungsaufnahme ein wenig zu flunkern. Konnten wir Peak-Messungen von bis zu knapp 290 Watt ermitteln, zeigte sich eine nach wenigen Minuten regulierte GTX 780 Ti lediglich noch bei 260 Watt als Maximum.

Danach richteten sich dann auch die Messungen unter gelockertem Power-Target auf 106 Prozent. Die Resultate lagen dann also bei einem Maximum von knapp 276 Watt. Furmark ist absolut nicht in der Lage bei dieser Technik mehr herauszukitzeln, denn die Abriegelung zeigt sich konstant. Mehr noch: Durch das Einsetzen von Furmark werden die Taktraten und Spannungen deutlich unterhalb jener von Spielen abgesenkt, so dass dann nach fünf Minuten wirklich nur noch eine Leistungsaufnahme von 250 Watt anzutreffen ist. Mit diesen Erkenntnissen, glauben wir eher daran, dass die NVIDIA-Angabe auf einer eigenen Fehlmessung beruht.