Verdammt giftig: Sapphire R9 280X TOXIC

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 6

Der Testkandidat im Überblick



Eckdaten und Lieferumfang



Eckdaten/Lieferumfang Sapphire R9 280X
Chipsatz Tahiti XT (2)
Taktrate GPU (maximal) 1150 MHz
Taktraten Speicher 1600 MHz
Hauptspeicher 3 GByte GDDR5
Monitor-Ausgänge 2 x DVI
1 x HDMI
2 x Mini-DisplayPort
Besonderheiten -
Maße und Gewicht:
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Gewicht 1090 Gramm
Länge PCB (inkl. Slotblech) 26,7 cm
Länge PCB (inkl. Kühler) 30,4 cm
Höhe PCB (ab Slotblech) 12,6 cm
Höhe PCB (inkl. Kühler) 13,4 cm
- -
Lieferumfang Hardware HDMI-Verlängerungskabel
Adapter: Mini-DisplayPort auf DisplayPort
Crossfire-Brücke
Adapter: 2 x 8-Pin- auf je 2 x 4-Pin
Quick-Install-Guide
Lieferumfang Software Gutschein Battlefield 4?
Straßenpreis (Stand 01.12.2013) ab 283 Euro


Hauptmerkmale der R9 280X Toxic sind vorrangig natürlich die sehr hohen Taktraten. Der GPU-Takt liegt um 150 MHz und der Speichertakt immerhin um 100 MHz über jenen einer regulären 280X-Grafikkarte. Um dies realisieren zu können, brauchte Sapphire natürlich ein besonderes Kartendesign und einen besonders leistungsfähigen Kühler.

Bild: Verdammt giftig: Sapphire R9 280X TOXIC
Bild: Verdammt giftig: Sapphire R9 280X TOXIC


Bei der Anschlussvielfalt im Monitorbereich lässt man – wie gewohnt – keine Wünsche offen, es sei denn, dass man noch einen alten, analogen Monitor betreiben möchte. Einen solchen Adapter hat Sapphire eingespart. Wir glauben, dass man das verschmerzen kann.

Wir können final aktuell noch nicht beurteilen, ob die Grafikkarte nun mit Battlefiled 4 angeboten werden wird oder nicht. In unserem Karton gab es keinerlei Hinweise auf das Spiel, allerdings hatte AMD im Zuge der Vorstellung der Radeon R9 270 bekannt gegeben, dass die Modelle R9 280X mit Battlefield 4 ausgestattet werden sollen.

Preislich spielt Sapphires Toxic-Variante natürlich auf dem oberen Level der R9-280X-Grafikkarten. Deren Preise starten aktuell bei etwa 234 Euro, und das günstigste Angebot für die R9 280X Toxic fanden wir mit rund 283 Euro. Dies stellt allerdings die Preisregion dar, in welcher sich auch andere OC-Varianten von ASUS und XFX aktuell bewegen, und von all diesen Mustern bietet Sapphire die höchsten Taktraten.