Pimp my Keyboard:

Vorstellung: Modding für die Tastatur mit den Key Caps

Peripherie | HT4U.net
Während viele sicherlich mit dem Begriff Casemodding etwas anfangen können, ist der Begriff Keyboard-Modding doch eher selten. Dennoch gibt es auch Anwender, welche sehr wohl auf die optische Abstimmung auf dem Schreibtisch achten. Für diese Anwender hat Caseking die King Mod Metal Key Caps im Sortiment, welche wir heute vorstellen wollen.

Intro



Wenn man den Begriff Modding im Bereich der Computers hört, dann denken die meisten wohl an Fenster im Gehäuse, oder einige LEDs und beleuchtete Lüfter. Doch nicht nur ein Gehäuse kann optisch verändert werden, wie Caseking mit seinen King Mod Metal KEy Caps deutlich aufzeigt.

Bild: Vorstellung: Modding für die Tastatur mit den Key Caps

Dabei verspricht der Händler seinen Anwendern solide gefertigte Tastenkappen, welche auf Keyboards mit mechanischen Tasten angebracht werden können. Dass man mit solchen Mitteln keine spielerischen Höchstleistungen erreicht, dürfte jeden klar sein – die Tasten dienen also rein dem optischen Reiz. Und dennoch bleibt ein so aufgemotztes Keyboard eben etwas besonderes.

Deshalb wollen wir heute die King Mod Metal-Tastenkappen einmal aus der Nähe betrachten. Unserer Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Frage, ob man durch die Tastenkappen mit etwaigen Einschränkungen rechnen muss und ob es weitere beachtenswerte Dinge gibt.