AMD Kaveri APUs im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 16

Praxis: Übertakten



Bei kombinierten Chips wie AMDs APUs gibt es immer zwei Punkte, bei welchen man an der Taktschraube drehen kann. Hier ist zunächst der klassische Bereich der CPU, welche für viele Berechnungen zuständig ist und somit durch Anhebung des Taktes auch mehr Leistung des Chips verspricht. Man kann sich aber auch auf die iGPU konzentrieren, was wiederum vor allem bei 3D-Spielen interessant ist.

Das Übertakten der GPU über das BIOS führte zusammen mit dem MSI A88XM-E45 zu Fehlern im Test. Zwar bietet das Mainboard die Option an, doch die Benchmarks zeigten dann, dass die Leistung einbrach. Daher führte uns der Weg zum Treiber und das dort eingepflegte Overdrive, was uns dann einen Takt von 967 MHz ermöglichte, welcher auch wirklich stabil angenommen wurde. Darüber hinaus erreichten wir bei einfacher Luftkühlung und ohne die Erhöhung von Spannung einen Takt von 4,3 GHz bei der CPU.

Bild: AMD Kaveri APUs im Test
Bild: AMD Kaveri APUs im Test


Übertakten Benchmarks



Euler3D Benchmark
Score
A10-7850K at 4,3 GHz
1,81
AMD A10-7850K
1,70
Punkte (Höhere Werte sind besser)



PCMark05
CPU-Suite
A10-7850K at 4,3 GHz
12251,00
AMD A10-7850K
11036,00
Punkte [mehr ist besser]



PCMark05
Memory-Suite
A10-7850K at 4,3 GHz
6045,00
AMD A10-7850K
5718,00
Punkte [mehr ist besser]



IrfanView
Bildbearbeitung
A10-7850K at 4,3 GHz
18,04
AMD A10-7850K
19,42
Sekunden [weniger ist besser]



Nero AAC Encoder
Wave zu MP3 Konvertierung
A10-7850K at 4,3 GHz
57
AMD A10-7850K
60
Sekunden [weniger ist besser]



Handbrake x264
Preset: High Profile 1920x1080
A10-7850K at 4,3 GHz
297
AMD A10-7850K
333
Sekunden [weniger ist besser]



POV-Ray 3.7
Rendering
A10-7850K at 4,3 GHz
275
AMD A10-7850K
320
Sekunden [weniger ist besser]



7 Zip
ohne AES
AMD A10-7850K
113
A10-7850K at 4,3 GHz
115
Sekunden [weniger ist besser]


7 Zip
mit AES
AMD A10-7850K
114
A10-7850K at 4,3 GHz
115
Sekunden [weniger ist besser]