AMDs Tonga-GPU - Radeon R9 285 im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 9

Eckdaten



Eckdaten/Lieferumfang Club3D R9 285 CoolStream OC
Chipsatz Tonga
Taktrate GPU (maximal) 945 MHz
Taktrate Speicher 1.375 MHz
Hauptspeicher 2 GByte GDDR5
Monitor-Ausgänge 2x DVI
1x DisplayPort
1x HDMI
Besonderheiten Eigene Kühllösung
Maße und Gewicht:
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Gewicht 552 Gramm
Länge PCB (inkl. Slot-Blech) 21 cm
Länge PCB (inkl. Kühler) 22 cm
Höhe PCB (ab Slot-Blech) 12,6 cm
Höhe PCB (inkl. Kühler) 12,6 cm
- -
Lieferumfang Hardware unbekannt
Lieferumfang Software Treiber- und Tools-CD
Straßenpreis -
Listenpreis AMD zum Start 249 US-Dollar


Club3D als Tochter der Firma Tul setzt auf ein eigenes Design bei der R9 285. Dem dürften andere Tul-Töchter wie PowerColor oder VTX3D in gewissen Ansätzen folgen. Spätere Produkte müssen hier aber Klarheit schaffen. Welche exakten Unterschiede es zu einer AMD-Referenzkarte gibt, bleibt im Dunkeln, denn AMD hat keine offizielle Referenzkarte an die Presse gegeben – ein solches Modell wird laut Hersteller auch nicht auf dem Markt erscheinen.

Die Club3D R9 285 kommt mit leicht höheren Taktraten bei der GPU daher. 918 MHz ist AMDs Ansage, 945 MHz treffen wir beim Club3D-Produkt an. Das ist eine Zugabe, welche wir intern nicht als Übertaktung, sondern als Messtoleranz ansehen. Beim Speicher zeigt man sich auf den vorgegebenen 1.375 MHz.

Bild: AMDs Tonga-GPU – Radeon R9 285 im Test
Bei den Monitor-Anschlussmöglichkeiten gibt es wiederum keine neuen Erkenntnisse zu verzeichnen. Club3D bietet die gleiche Vielfalt, wie man sie aktuell von anderen AMD-Modellen kennt. Zwei DVI-Anschlüsse, ein DisplayPort und ein HDMI-Anschluss stehen zur Verfügung. Jeder sollte also hier das Passende finden, sofern er nicht noch einen analogen Monitor sein Eigen nennt. Bei den Preisen darf man gespannt sein, denn der ausgerufene AMD-Verkaufspreis von 249 US-Dollar entspricht umgerechnet einem Einführungspreis von 225 Euro. Damit hat man einen schweren Stand, denn die Radeon R9 280 wird derzeit zu Abverkaufspreisen von rund 180 Euro geführt, die schnellere R9 280X zu Straßenpreisen ab 228 Euro. Da die R9 285 exakt zwischen beiden Modellen liegen sollte, wäre ein Preis um 200 Euro vermutlich über kurz oder lang zu erwarten. Das dürfte jedoch noch ein paar Wochen dauern.