Eigenes Design und mächtiger Kühler

ASUS GeForce GTX 980 Strix im Test

Grafikkarten | HT4U.net

Intro



Der nächste GeForce-GTX-980-Kandidat betritt die Bühne, und heute ist es kein Geringerer als die ASUS GTX 980 STRIX! Geht es um Gamer-Hardware, zählt ASUS prinzipiell zu den großen Namen, die es zu erwähnen gilt. Mit der STRIX-Serie setzt man sich auf einen hohen Ast – ein Raubvogel gibt die Vorlage. Aber ob dieses Nachttier in Form der Eule hier die passende Vorlage ist, klärt unser Test.

Bild: ASUS GeForce GTX 980 Strix im Test

Es ist uns aktuell unklar, wer die Vorlage für die ASUS-STRIX-Serie lieferte – ein Designer wird dafür wohl Gehör gefunden haben. Der nächtliche Räuber in Form einer Eule, komplett in Rüstung gekleidet, soll ASUS vom Einheitsbrei abheben. Und optisch tut man das dann letzten Endes auch.

Der nächste Kandidat im Reigen der GTX-900-Grafikkarten hört auf den Namen ASUS GeForce GTX 980 STRIX und basiert dabei auf einem überarbeiteten Platinen-Layout, kombiniert mit einem eigenen Kühler. Mächtig viel Investition hat man in die Spannungsversorgung gesteckt und so soll das ultimative Produkt aus dieser Reihe für Spieler geboren werden.

Unser Test klärt, was sich hinter der STRIX GTX 980 verbirgt.