ASUS MeMo Pad FHD 10 im Tablet-Test

Sonstige Reviews | HT4U.net | Seite 9

GPU-Performance


Auch unser Benchmark-Parcours zur Beurteilung der GPU-Performance hat sich im Vergleich zu unseren vorherigen Tablet-Tests gewandelt. Den bekannten GLBenchmark haben wir mit dem Nachfolgeprodukt GFXBench in der Version 2.7.2 ersetzt. Neu hinzugekommen ist auch die neueste Entwicklung aus dem Hause Futuremark: der 3DMark für Mobilgeräte.

GFXBench ist der Nachfolger des bekannten GLBenchmark, welcher der steigenden GPU-Performance im Mobilbereich Rechnung trägt und neue, noch anspruchsvollere Tests bietet. Beim GFXBench handelt es sich um einen OpenGL-ES-3.0-basierten Grafik-Benchmark, welcher neben Benchmarks zur Bestimmung der theoretischen Füllraten der GPU auch zwei Grafikdemos beinhaltet. Für unsere Zwecke verwenden wir die "Egypt HD" und "T-Rex HD" genannten Grafikdemos, welche neben hochauflösenden Texturen und vergleichsweise detaillierter Geometrie auch viele Spiegelungen und Reflexionen beinhalten. In der Summe bildet die Grafikdemo einen synthetischen Grafik-Benchmark, welchen man am ehesten mit Futuremarks 3DMark vergleichen kann.


Komplette Grafikdemos auf Youtube


GLBenchmark 2.7.2
Egypt HD
Egypt HD (Offscreen)
T-Rex HD
T-Rex HD (Offscreen)
Google Nexus 4 (4.3)
44,0
38,0
25,0
15,0
Huawei Ascend P6 (4.2.2)
22,0
15,0
7,9
4,4
Asus MeMo Pad FHD 10 (4.2.2)
21,0
25,0
6,3
6,8
Google Nexus 7 (Tegra 3) (4.1)
14,0
9,4
0,0
0,0
Samsung Galaxy S2 (Exynos 4210)
11,0
10,0
0,0
0,0
Kindle Fire HD (OMAP 4460)
9,0
6,1
0,0
0,0
FPS


Futuremark hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, Teile des aktuellen 3DMark für Desktop-PCs auch für Mobilgeräte anbieten zu wollen. Vor einigen Monaten hat Futuremark eine Plattform-übergreifende Benchmark-Suite vorgestellt, welche sowohl iOS als auch Android und Windows RT unterstützt. Dabei hat Futuremark den "Ice-Storm"-Test portiert und stellt ihn in drei verschiedenen Bildqualitätsstufen kostenlos für Mobilgeräte zur Verfügung.

3DMark
Ice Storm
Ice Storm Extreme
Ice Storm Unlimited
Google Nexus 4 (4.3)
10343
7115
10851
Asus MeMo Pad FHD 10 (4.2.2)
5822
3329
5642
Huawei Ascend P6 (4.2.2)
3166
1649
2847
Punkte


NAND-Performance



Zur Beurteilung der sequentiellen und parallelen Lese- und Schreib-Performance des integrierten Flash-Speichers nutzen wir die App Androbench. Androbench ist eine Benchmark-Suite, welche spezifisch zur Messung der Flash-Speicher-Leistung entwickelt wurde und neben der theoretischen Betrachtung von Schreib- und Leseraten auch praktische Anwendungen wie Zugriffe auf eine MySQL-Datenbank simuliert. Da gerade auch bei praktischen Anwendungen die SoC-Performance eine Rolle spielt, betrachten wir ausschließlich die theoretische Performance.

Androbench Performance
Seq. Lesen
Seq. Schreiben
Zuf. Lesen
Zuf. Schreiben
Amazon Kindle Fire HD
44,83
14,16
12,58
0,62
Google Nexus 7 (Tegra 3)
27,12
11,92
7,53
0,51
Huaweis Ascend P6
25,44
5,39
8,42
0,15
Google Nexus 4
60,87
15,23
11,47
1,08
Asus MeMo Pad FHD 10
48,28
12,61
9,87
0,63
MB/s