Noctua NH-D15 - neuer High-End-CPU-Kühler im Test

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 12

Fazit



Testwertung Noctua NH-D15
Lieferumfang ++
Dokumentation ++
Kompatibilität ++
Montage ++
Kühlleistung ++
Lautstärke Idle ++
Lautstärke Last o
Preis o
Wertungsmöglichkeiten: ++ [sehr gut] / + [gut] / o [befriedigend] / -- [sehr schlecht] / – [schlecht]
Preisvergleich: ab zirka 90 Euro Amazon: ab zirka 98 Euro Hersteller-Produktseite


Wer ein 08/15-PC-System betreibt, der sollte an dieser Stelle spätestens das Lesen einstellen. Dafür hat Noctua diesen Kühler mit Namen NH-D15 nicht entwickelt und konzipiert. Für solche Bereiche sollte man sich vielleicht eher im Lager eines NH-U12S umsehen, wenngleich auch dieses Modell schon wieder überdimensioniert sein könnte.

Nein, der NH-D15 will als Luftkühler in maximal übertakteten Systemen punkten und glänzt genau dort auch mit Kühlleistung. Wir erblickten im heutigen Testfeld die besten Kühlleistungen bei maximaler Auslastung der CPU-Rechenkerne.

Bild: Noctua NH-D15 – neuer High-End-CPU-Kühler im Test

Die Geräuschkulisse unter Last bewegt sich dabei auf einem zu erwartenden Niveau und damit höher, als wir das prinzipiell von Noctua gewohnt sind. Mit lediglich einem Ventilator kann man die Geräuschkulisse noch als vernünftig für leise Systeme bezeichnen, mit zwei Ventilatoren und maximaler Last wird es dann durchaus etwas lauter. Dabei liegt man beispielsweise auf dem Niveau eines Phanteks mit zwei Ventilatoren, aber beispielsweise auch deutlich unter der gebotenen Leistung eines Thermaltake Frio Extreme. Im Idle-Modus bleibt man allerdings flüsterleise.

Da der Noctua NH-D15 erst wenige Tage im Handel verfügbar ist, erleben wir täglich massive Preisschwankungen. In Preissuchmaschinen beobachten wir praktisch täglich Justierungen nach unten – aktuell im Bereich von knapp unter 90 Euro – auf Amazon geht es täglich rauf und runter. Der derzeitige Amazon-Preis liegt bei etwa 98 Euro. Der NH-D15 stellt den Nachfolger des beliebten NH-D14 dar, welcher momentan um 80 Euro gehandelt wird. Zirka 80 Euro sind ein durchaus üblicher Preis in der Premium-CPU-Kühler-Klasse, und so ist der jüngste Noctua-Spross von diesen Preisen auch nicht mehr sehr weit entfernt.

Bild: Noctua NH-D15 – neuer High-End-CPU-Kühler im Test

[pg], 20. April 2014



 



Jetzt kostenlosen HT4U.net-Newsletter abonnieren

* indicates required