NVIDIA GeForce GTX 750 Ti im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 16

Leistungsaufnahme: Idle – Spiele – Volllast


Grafikkarten-Leistungsaufnahme – So misst HT4U.net

Die Leistungsaufnahme der Grafikkarte bestimmen wir über einen, für diesen Zweck in unserem Labor modifizierten, PCI-Express-Adapter. Die ermittelten Werte entsprechen somit ausschließlich dem Verbrauch der Grafikkarte selbst und nicht der Leistungsaufnahme des Gesamtsystems. Die Leistungsaufnahme über den PCI-Express-Slot, sowie jene über die 12-Volt-Netzteilleitungen, werden gleichzeitig mittels eines Zangenamperemeters vermessen. Die (konstante) Leistungsaufnahme der 3,3 Volt-Schiene wird separat ermittelt und ist im gezeigten Gesamtergebnis enthalten. Weitere Details und Hintergründe zu den Messungen finden sich in unserem initialem Artikel zum Thema Stromverbrauch von Grafikkarten.

Bild: PCIe-Adapter


Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Idle
Sapphire Radeon R9 270X Toxic
24,12
ASUS R9 270 DCU II OC
18,14
XFX R9 270X Black Edition DD
14,78
XFX Radeon R7-250 passiv
12,32
NVIDIA GeForce GTX 760
[1033 MHz]
11,94
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
11,46
AMD Radeon HD 7850
10,53
AMD Radeon R9 270X
10,43
MSI R7790 OC-Edition
10,34
MSI GTX 650 Ti Power Edition
10,03
AMD Radeon R7 260X
9,63
MSI GeForce GTX 650 PE
8,76
EVGA GeForce GTX 650 SC
8,58
MSI GTX 650 Ti Boost TwinFrozr OC
8,55
EVGA GeForce GTX 660 SC
8,52
MSI N660GTX TwinFrozr OC
8,42
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
8,30
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
8,12
NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
7,65
Watt


Abermals hinterlässt ein neuer NVIDIA-Spross einen sehr guten Eindruck bei der Leistungsaufnahme. Mit knapp unter 8 Watt auf dem ruhenden Desktop kann man das Produkt nur loben.

Leistungsaufnahme – Grafikkarte
Last (Spiele)
XFX R9 270X Black Edition DD
178,23
NVIDIA GeForce GTX 760
[1033 MHz]
168,96
Sapphire Radeon R9 270X Toxic
164,94
AMD Radeon R9 270X
144,65
ASUS R9 270 DCU II OC
140,84
EVGA GeForce GTX 660 SC
120,00
MSI N660GTX TwinFrozr OC
113,00
NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
108,42
MSI GTX 650 Ti Boost TwinFrozr OC
106,58
AMD Radeon R7 260X
98,76
Sapphire HD 7790 Dual-X OC
90,13
AMD Radeon HD 7850
87,71
MSI R7790 OC-Edition
86,35
XFX Radeon HD 7770 Black Edition
78,00
MSI GTX 650 Ti Power Edition
72,04
XFX Radeon R7-250 passiv
62,53
NVIDIA GeForce GTX 750 Ti
60,00
EVGA GeForce GTX 650 SC
57,69
MSI GeForce GTX 650 PE
54,17
Watt


Unter 3D-Last läuft die GTX 750 Ti in das von NVIDIA vorgesehene Power-Target von 60 Watt. Dies lässt sich auch mittels Tools nicht verändern und tackert die Karte an diese maximale Performance und Leistungsaufnahme fest. Von einer GTX 650 Ti Boost, deren Ablöse man antritt, ist man jedoch satte 48 Watt entfernt, und somit kann man erneut positiv beeindrucken.