Spanische Vollblut Tastatur

OZONE Strike Pro im Test

Peripherie | HT4U.net
Der spanische Hersteller OZONE ist seit einiger Zeit auch auf dem deutschen Markt unterwegs und versucht hier, mit zielgerichteten Gaming-Lösungen die Kunden zu überzeugen. Zu diesem Zweck hat man die Gaming-Tastatur Strike Pro mit mechanischen Tastern in den Markt geschickt, welche sich nun in unserem Test beweisen muss.

Intro



Der Hersteller OZONE ist bereits seit einiger Zeit am Markt unterwegs und durfte sich dabei auch schon in unserem Haus beweisen. Zum ersten Mal werfen wir nun aber einen Blick auf eine Tastatur des Herstellers und haben uns mit der Strike Pro direkt das Spitzenmodell ins Haus geholt.

Auch mit dem Eingabegerät fährt der Hersteller OZONE eine klare Linie und setzt auf hochwertige Komponenten in Kombination mit einer recht klaren Ausrichtung. Diese setzt auf Spieler, welche nicht zu viele Features an ihrer Tastatur benötigen, dennoch aber eine gewisse Grundausstattung fordern.

Bild: OZONE Strike Pro im Test

Die Strike Pro ist folglich eine Gaming-Tastatur der oberen Klasse, welche aber nicht mit zu viel Technik daherkommt. Wie sich die Umsetzung von OZONE schlägt, werden die nachfolgenden Zeilen zeigen.