Frischware: Sapphire R9 285 ITX Compact Edition im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 17

Übertakten



Overclocking ist nicht allein von Kühllösungen abhängig. Man muss ausführen, dass die Übertaktbarkeit von Grafikkarten – sei es GPU oder Speicher – von vielen Faktoren und den einzelnen Bauteilen abhängig ist. Dazu gesellt sich natürlich der Umstand, dass ein manueller Eingriff in die Taktraten sogleich zum Garantieverlust führen kann.

Bild: Frischware: Sapphire R9 285 ITX Compact Edition im Test


Und in einem weiteren Kapitel kann uns der heutige Sapphire-Kandidat überzeugen. Während die beiden bisherigen Muster der R9 285 bei 1.060/1.450 MHz Takt festsaßen, gelang es uns bei dieser ITX Compact, den GPU-Takt auf 1.100 MHz und den Speichertakt auf 1.500 MHz zu steigern. Natürlich kann es sich um ein "Lucky Sample" handeln, wovon aber auch im Falle der beiden anderen Testmuster ausgegangen werden kann.

Durch die manuellen Eingriffe erreichen wir – je nach Applikation – Leistungssteigerungen zwischen 8 und 18 Prozent gegenüber einer normalen R9-285-Grafikkarte. Die Leistungsaufnahme stieg dabei auf maximal 169 Watt unter Spielelast an, was rund 12 Watt mehr entspricht.

OC-Benchmarks 1920 x 1080 (mit Kantenglättung)
Crysis 3
AMD Radeon R9 280X
64,67
Sapphire R9 285 ITX Compact
[1100 MHz GPU / 1375 MHz Speicher]
63,77
NVIDIA GeForce GTX 770
63,75
AMD Radeon R9 285
55,99
FPS


OC-Benchmarks 1920 x 1080 (mit Kantenglättung)
Max Payne 3
AMD Radeon R9 280X
69,69
NVIDIA GeForce GTX 770
65,75
Sapphire R9 285 ITX Compact
[1100 MHz GPU / 1375 MHz Speicher]
62,33
AMD Radeon R9 285
54,72
FPS


OC-Benchmarks 1920 x 1080 (mit Kantenglättung)
Bioshock: Infinte
Sapphire R9 285 ITX Compact
[1100 MHz GPU / 1375 MHz Speicher]
74,25
AMD Radeon R9 280X
71,49
AMD Radeon R9 285
64,98
NVIDIA GeForce GTX 770
60,80
FPS


OC-Benchmarks 1920 x 1080 (mit Kantenglättung)
Metro: Last Light
AMD Radeon R9 280X
38,43
NVIDIA GeForce GTX 770
35,32
Sapphire R9 285 ITX Compact
[1100 MHz GPU / 1375 MHz Speicher]
33,58
AMD Radeon R9 285
31,03
FPS


OC-Benchmarks 1920 x 1080 (mit Kantenglättung)
Tomb Raider
AMD Radeon R9 280X
29,56
Sapphire R9 285 ITX Compact
[1100 MHz GPU / 1375 MHz Speicher]
28,46
NVIDIA GeForce GTX 770
24,69
AMD Radeon R9 285
24,16
FPS