Schwarze Versuchung?

XFX Radeon R9 285 Black OC-Edition im Test

Grafikkarten | HT4U.net

Intro



Nach der offiziellen Neuvorstellung der Radeon R9 285 zeigten sich sofort verschiedenste Eigenkreationen der Board-Partner. Ein stark übertaktetes Modell präsentiert XFX mit der R9 285 Black OC-Edition, welche wir im heutigen Test präsentieren werden.

Bild: XFX Radeon R9 285 Black OC-Edition im Test

Das Beste aus zwei Welten versprach AMD bei der Neuvorstellung der Radeon R9 285, konnte dies aber nur bedingt halten. So waren die Eindrücke bei der Leistungsaufnahme positiv zu bewerten, die reinen Performance-Werte konnten jedoch weniger überzeugen, zeigte man sich doch gerade einmal auf dem Niveau einer Radeon R9 280, deren Ablöse man antritt.

AMD gab zur Vorstellung keine Referenzdesigns an die Tester. Es wurden ausschließlich Board-Partner-Karten vorgestellt und die Resultate der Tests zeigten sich überwiegend sehr unterschiedlich. Während wir ein recht "zahmes" Muster einer R9 285 vorstellen durften, werden wir heute das Gegenteil präsentieren. XFX schickt uns mit der R9 285 Black OC-Edition eine stark übertaktete Variante ins Haus, welche eine bessere Performance bieten dürfte. Ob aber die gelobte Energieeffizienz ebenfalls anzutreffen ist, das werden die folgenden Seiten zeigen.