Grand Theft Auto V im Test

Sonstige Reviews | HT4U.net | Seite 6

Kommandozeilen-Optionen



Wer GTA V beispielsweise einfach nur im Story-Modus offline spielen möchte, der wird erst einmal an offensichtlichen Möglichkeiten scheitern. Wer bei diesem Spiel mit einer Grafikkarte mit 2 Gigabyte Hauptspeicher manche Grafikoptionen zuschalten möchte, wird ebenfalls scheitern, weil das Spiel ihm meldet, dass nicht genügend Speicher zur Verfügung stehe. Es gibt einige weitere Dinge, die bei GTA V nicht wirklich logisch erscheinen, doch zumindest hat der Hersteller einige Kommandozeilen-Optionen integriert, welche in vielen Fällen Abhilfe schaffen können.

Dazu braucht es im Hauptverzeichnis des Spiels lediglich die Datei commandline.txt, welche nach regulärer Installation nicht vorhanden ist, aber mittels simpel anzulegender TXT-Datei händisch erstellt werden kann.

Befehlszeilen werden in dieser Textdatei dann schlicht untereinander eingefügt und durch einen Bindestrich angeführt – ein Beispiel für ein paar Kommandos, welche so automatisch vom Spiel übernommen werden:

    -scOfflineOnly
    -width 1920
    -height 1080
    -grassQuality 5
    -ignoreDifferentVideoCard


Mit dem ersten Aufruf starten wir den Rockstar Social Club beispielsweise ausschließlich im Offline-Modus (Alternative: Netzwerkverbindung trennen!). Mit dem zweiten und dritten Aufruf bestimmen wir die Auflösung des Monitors. Mit dem vierten Aufruf bestimmen wir automatisch die Einstellungsoption für die Grasdarstellungsqualität auf Ultra, was bei einer 2-Gigabyte-Grafikkarte beispielsweise nicht im Spiel ausgewählt werden kann. Mit dem fünften Aufruf bringen wir GTA V dazu, beim Grafikkartenwechsel nicht erneut zu prüfen, welche Grafikkarte im System ist, da ansonsten schlicht vom Spiel unbekannte Voreinstellungen getätigt werden.

Eine Liste der gefundenen Kommandozeilen-Optionen bieten wir nachfolgend:

  • Allgemeine Spiele-Einstellungen
    -UseAutoSettings Unnütze Option, da dies die Default-Einstellung ist
    -goStraightToMP Startet das Spiel sofort im MP-Modus
    -safemode Startet das Spiel im abgesicherten Modus mit minimalen Details
    -uilanguage Setzt die Spracheinstellung für das Spiel
    -useMinimumSettings Prinzipiell das gleiche/ähnliche Verhalten wie Safemode
    -frameLimit Soll eine Bildratenlimitierung ermöglichen, funktionierte hier aber nicht
    -fullscreen Zwingt das Spiel, im Vollbildmodus zu starten
    -windowed Zwingt das Spiel, im Fenstermodus zu starten
    -height Bildschirmauflösung Bildhöhe
    -width Bildschirmauflösung Bildbreite
    -scOfflineOnly Startet Social Club im Offline-Modus und führt direkt zur Story
    -benchmark Startet das Spiel im Benchmark-Modus
    -benchmarkFrameTimes Startet das Spiel im Benchmark-Modus und gibt die Frametimes aus
    -benchmarkPass Individuelle Benchmark-Szene kann gewählt werden
    -benchmarknoaudio Deaktiviert Audio-Ausgabe im Benchmark-Modus

  • Hardware-Einstellungen
    -DX10 Spiel startet im DirectX-10-Modus
    -DX10_1 Spiel startet im DirectX-10.1-Modus
    -DX11 Spiel startet im DirectX-11-Modus
    -keyboardLocal Setzt das Tastaturlayout auf bestimmte Region
    -mouseexclusive Spiel ist nur über Maus/Tastatur zu bedienen
    -ignoreDifferentVideoCard Neue Grafikkarte wird bei den Auto-Settings nicht beachtet
    -disableHyperthreading CPU-Hyperthreading wird nicht verwendet

  • Grafik-Einstellungen
    -noInGameDOF Deaktiviert DOF-Effekte
    -shadowSoftness Auswahloptionen: linear, rpdb, box 4×4, soft 16
    -SSA Aktiviert SSA
    -SSAO Einstellungsoptionen 0-2
    -anisotropicQualityLevel Einstellungsoptionen 0-16
    -cityDensity Einstellungsoptionen 0.0–1.0
    -fogVolumes Aktiviert Licht-/Wettereffekte
    -fxaa Einstellungsoptionen 0-3
    -grassQuality Einstellungsoptionen 0-5
    -lodScale Einstellungsoptionen 0.0-1.0
    -particleQuality Einstellungsoptionen 0-2
    -particleShadows
    -postFX Einstellungsoptionen 0-3
    -reflectionBlur
    -reflectionQuality Einstellungsoptionen 0-3
    -shaderQuality Einstellungsoptionen 0-2
    -shadowLongShadows
    -shadowQuality Einstellungsoptionen 0-3
    -tessellation Einstellungsoptionen 0-3
    -textureQuality Einstellungsoptionen 0-2
    -waterQuality Einstellungsoptionen 0-1
    -txaa Aktiviert NVIDIA TXAA

Bei den Einstellungsoptionen mag noch zu erwähnen sein, dass 0 prinzipiell für Aus oder die kleinste Variante und der höchste Wert für die maximale Einstellungsoption steht. Beim aufmerksamen Lesen der Optionen werden dem einen oder anderen sicherlich Einstellungen ins Auge springen, die das Spiel in seinen offiziellen Optionen so nicht bietet. Wir haben nicht alle ausprobiert. Manche der getesteten Optionen funktionierten sofort und sehr gut, andere funktionierten nicht – zumindest trafen wir nicht die gewünschte Reaktion an.

Die Kommandos sind sicherlich auch nicht komplett – wir sind uns sicher, dass Rockstar noch einige weitere kennt, welche nicht genannt werden. Auf jeden Fall gilt: Einsatz dieser Kommandos auf eigene Gefahr, auch wenn wir im Spiel dadurch erst einmal keine Problemzonen erhaschen konnten. Doch wie gesagt, wir haben nicht alles ausprobiert.