AMDs Full-HD-Polaris-Grafikkarte: Radeon RX 470 im Test

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 7

Eckdaten, Lieferumfang und Preise



Eckdaten/Lieferumfang XFX Radeon RX 470 OC
Chipsatz Polaris 10
Taktrate GPU (Basis) nicht bekannt
Taktrate GPU (Boost) 1.256 MHz
Taktrate Speicher 1.750 MHz
Hauptspeicher 4 GByte GDDR5
Monitor-Ausgänge 3 x DisplayPort
1 x HDMI
1 x DVI
Besonderheiten Eigene Kühllösung, Dual-BIOS
Maße und Gewicht:
Bild: Gigabyte GV-R585OC-1GD – übertaktete Radeon HD 5850
Gewicht Grafikkarte ca. 656 Gramm
Länge Grafikkarte ca. 24,6 cm
Länge Platine ca. 21,6 cm
Höhe PCB (ab Slot-Blech) 12,6 cm
Höhe PCB inkl. Kühler 13,4 cm
Dicke Dual-Slot ca. 4,08 cm (4 mm Backplate)
- -
Lieferumfang Hardware -
Lieferumfang Software -
Preise lt. AMD ab 215 Euro 4-GB-Version
ab 269 Euro 8-GB-Version


Wie sich zeigt, taktet unser Testmuster von XFX von Hause aus GPU und Speicher höher, als dies die AMD-Referenz vorsieht. Der GPU-Boost-Takt liegt rund 50 MHz höher, der Speichertakt um rund 100 MHz.

Bild: AMDs Full-HD-Polaris-Grafikkarte: Radeon RX 470 im Test
Der Karton der XFX-Grafikkarte enthielt außer der Karte selbst keinen Inhalt, was aber wohl am frühen Muster liegen mag. Welche Kabelbeilagen also im finalen Produkt enthalten sein werden, ist uns nicht bekannt. Auf Grund der Vielfalt der Monitoranschlussmöglichkeiten dürfte man Adapter allerdings kaum vermissen. Die XFX RX 470 bietet hier gar noch einen DVI-Anschluss.

Die Preise für RX-470-Grafikkarten sollen laut AMD bei rund 215 Euro starten, natürlich abhängig von den Taktraten, der Ausstattung und dem Speicherausbau. So nannte man den Preis für eine 8-GByte-MSI-Version mit 269 Euro. Von der RX-480-Reihe ist man damit weniger weit entfernt, als erwartet.


 

Inhalt dieses Testberichtes