Intels CPU-Generation 5 und 6: Broadwell und Skylake im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 19

PCMark 7



Infos zum Benchmark Der PCMark 7 ist erst dieses Jahr auf den Markt gekommen und stellt den jünsten Systembenchmark auf dem Hause Futuremark da. Wir verwenden dabei nur die Computation-Suite, um Rückschlüsse auf die Rechenleistung der getesteten Prozessoren zu erhalten. Die Suite umfasst dabei auf drei unterschiedlichen Tests aus den Felder Video Transcoding und Bildverarbeitung. Damit erlaubt sie durchaus Ausblicke auf die Alltagsperformance der Prozessoren. Neben einem hohen Takt profitieren die Tests dabei vor allem von mehreren Kernen.



PCMark 7
Computation-Suite
Intel Core i7-4790K
8679,00
Intel Core i7-6700K
8554,00
Intel Core i7-3960X
8401,00
Intel Core i7-4770K
8091,67
Intel Core i7-4960X
8077,00
Intel Core i7-3770K
7937,33
Intel Core i7-5775C
7931,00
Intel Core i5-6600K
7785,00
Intel Core i7-5960X
7739,00
Intel Core i5-4670K
7602,33
Intel Core i5-5675C
7489,00
Intel Core i7-2700K
7486,33
Intel Core i5-3570K
7479,67
Intel Core i7-2600K
7293,33
Intel Core i5-2500K
6979,00
AMD A10-7850K
6747,00
Intel Core i5-2400
6703,67
AMD FX-8350
6701,00
AMD A10-7800
6652,00
AMD A10-6800K
6606,00
AMD A8-7600
6500,00
Intel Core i5-2300
6403,00
AMD FX-8370E
6387,00
Intel Core i3-3220
6373,00
AMD FX-8320E
6263,00
AMD A10-6700
6244,00
AMD FX-8150
6156,00
Intel Core i3-2120
6008,00
Intel Celeron G1620
5234,00
AMD A8-6500T
4921,00
Punkte [mehr ist besser]


Euler3d-Benchmark



Im Wesentlichen handelt es sich um eine CFD-(Computational Fluid Dynamics)-Anwendung, welche die Strömung um einen und in einem gewissen Gegenstand simuliert. Für solche Anwendungen ist es durchaus üblich, dass große Caches und viele CPU-Kerne ein deutliches Leistungsplus mit sich bringen können. Nähere Infos zum Euler3d-Benchmark gibt es hier.

Euler3D Benchmark
Score
Intel Core i7-3960X
29,51
Intel Core i7-4960X
27,50
Intel Core i7-5960X
26,40
Intel Core i7-5775C
8,70
Intel Core i5-5675C
7,70
Intel Core i7-6700K
7,15
Intel Core i7-4790K
6,44
Intel Core i5-6600K
6,29
Intel Core i7-4770K
5,92
Intel Core i7-3770K
5,47
Intel Core i5-4670K
5,23
Intel Core i7-2700K
4,75
Intel Core i7-2600K
4,73
Intel Core i5-3570K
4,69
AMD FX-8350
4,38
AMD FX-8370E
4,38
Intel Core i5-2500K
4,06
Intel Core i5-2400
3,94
Intel Core i5-2300
3,75
AMD FX-8320E
3,69
AMD FX-8150
3,67
Intel Core i3-3220
2,87
Intel Core i3-2120
2,60
AMD A10-6800K
2,28
AMD A10-6700
2,23
Intel Celeron G1620
2,17
AMD A10-7850K
2,12
AMD A10-7800
2,05
AMD A8-7600
2,00
AMD A8-6500T
1,51
Punkte (Höhere Werte sind besser)


Euler3D Benchmark
Zeit
AMD A8-6500T
132,49
AMD A8-7600
100,10
AMD A10-7800
97,50
AMD A10-7850K
94,50
Intel Celeron G1620
92,11
AMD A10-6700
89,82
AMD A10-6800K
87,86
Intel Core i3-2120
76,85
Intel Core i3-3220
69,81
AMD FX-8150
54,41
AMD FX-8320E
54,21
Intel Core i5-2300
53,39
Intel Core i5-2400
50,78
Intel Core i5-2500K
49,30
AMD FX-8350
45,65
AMD FX-8370E
45,65
Intel Core i5-3570K
42,66
Intel Core i7-2600K
42,29
Intel Core i7-2700K
41,79
Intel Core i5-4670K
38,22
Intel Core i7-3770K
36,55
Intel Core i7-4770K
33,82
Intel Core i5-6600K
31,79
Intel Core i7-4790K
31,08
Intel Core i7-6700K
27,99
Intel Core i5-5675C
25,99
Intel Core i7-5775C
23,00
Intel Core i7-5960X
7,72
Intel Core i7-4960X
7,27
Intel Core i7-3960X
6,77
Sekunden (Kleinere Werte sind besser)


Überraschend hält gerade hier der Euler3D-Banchmark Vorteile gegenüber dem Core i7-4790 vor, was auf den ersten Blick falsch im Hinblick auf die Taktverhältnisse erscheint. Die Ursache könnte der eDRAM des Core i7-5775C sein, welcher als eine Art Level-4-Cache agiert und auch von den CPU-Kernen genutzt werden kann. Die Vorteile zeigen sich in diesem Benchmark mehr als deutlich und verpuffen in anderen Applikationen sehr stark. Von daher darf man diese Reaktion als einen ungewöhnlichen Ausschlag deuten, aber Euler3D ist eben auch nicht auf der breiten Masse der Desktop-Applikationen entstanden.