Intels CPU-Generation 5 und 6: Broadwell und Skylake im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 25

Benchmarks: Packer



Als Packprogramme verwenden wir 7-Zip, WinRAR und WinZip, wobei WinZip und 7-Zip sowohl einmal mit AES-Verschlüsselung als auch einmal ohne dieses Feature genutzt werden. In beiden Fällen ist die höchste Kompressionsstufe (Ultra) angewählt.

7-Zip


Infos zum Benchmark 7-Zip ist ein freies Packprogramm, das von dem russischen Programmierer Igor Pavlov im Jahr 1999 auf den Markt gebracht wurde und bis heute intensiv gepflegt wird. Es stellt die Referenzimplementierung des von ihm entwickelten Lempel-Ziv-Markow-Algorithmus (LZMA) dar.

Wir setzen die Version 9.20 in der 64-bit-Variante ein. Als Kompressionsverfahren kommt LZMA2 zum Einsatz. Dieses unterstützt uneingeschränktes Multithreading. Als Archiv-Typ kommt natürlich 7-Zip zum Einsatz.



7 Zip
ohne AES
Intel Core i7-4790K
52
Intel Core i7-3770K
55
Intel Core i5-3570K
56
Intel Core i7-3960X
56
Intel Core i7-4770K
57
Intel Core i7-6700K
57
Intel Core i5-4670K
57
Intel Core i7-4960X
58
Intel Core i7-5775C
59
Intel Core i5-6600K
62
Intel Core i5-5675C
62
Intel Core i7-5960X
67
AMD FX-8350
67
Intel Core i7-2700K
68
Intel Core i7-2600K
70
AMD FX-8320E
71
AMD FX-8370E
71
Intel Core i5-2500K
72
Intel Core i5-2400
74
AMD FX-8150
75
Intel Core i5-2300
79
Intel Core i3-3220
81
AMD A10-6700
88
AMD A10-6800K
93
Intel Core i3-2120
98
AMD A10-7850K
106
AMD A8-6500T
109
AMD A10-7800
109
AMD A8-7600
113
Intel Celeron G1620
125
Sekunden [weniger ist besser]


WinRAR


Infos zum Benchmark WinRAR ist anders als 7-Zip Shareware. Dennoch kann man es fast uneingeschränkt auch kostenlos nutzen. Es unterstützt ähnlich wie 7-Zip diverse Archivformate unter anderem auch das namensgebende und von uns eingesetzte RAR-Format. Wir verwenden die Version 4.01 in der 64-bit-Variante. Diese ist voll mulithreading-tauglich und nutzt alle vorhandenen Kerne optimal aus. Allerdings muss man dafür – wie wir – ein echtes Archiv erstellen und nicht den integrierten Benchmark nutzen, denn dieser unterstützt nur wenige Kerne.



WinRar
höchste Kompressionsrate
Intel Core i7-4790K
13
Intel Core i7-6700K
14
Intel Core i7-5775C
14
Intel Core i5-6600K
15
Intel Core i7-4770K
15
Intel Core i5-5675C
16
Intel Core i7-3770K
16
Intel Core i5-4670K
17
Intel Core i7-4960X
17
Intel Core i7-3960X
18
Intel Core i5-3570K
18
Intel Core i7-2700K
18
Intel Core i7-2600K
19
Intel Core i7-5960X
19
Intel Core i5-2500K
20
Intel Core i5-2400
22
Intel Core i3-3220
23
Intel Core i5-2300
23
AMD FX-8350
23
AMD FX-8150
25
AMD FX-8320E
25
Intel Core i3-2120
26
AMD FX-8370E
26
Intel Celeron G1620
28
AMD A10-6700
30
AMD A10-7850K
31
AMD A10-6800K
31
AMD A10-7800
31
AMD A8-7600
32
AMD A8-6500T
39
Sekunden [weniger ist besser]


WinZip


Infos zum Benchmark Auch WinZip ist kein kostenloses Programm, doch die Shareware-Version bietet genug Funkionsumfang und ist uneingeschränkt lauffähig. In der von uns eingesetzten Version 14.5 unterstützt WinZip die AES-Verschlüsselung, welche beispielsweise von "Sandy Bridge" aber auch einigen Prozessoren aus der ersten Core-i-Generation unterstützt wird. In Sachen Mulithreading gilt das Gleiche, wie bei 7-Zip. So werden auch nur hier maximal vier Kerne optimal verwendet. Als Archiv-Format kommt das namensgebende Zip-Format zum Einsatz.



WinZip
Verschlüsselung: Keine
Intel Core i7-6700K
38
Intel Core i7-4790K
39
Intel Core i5-6600K
41
Intel Core i7-4770K
44
Intel Core i5-4670K
45
Intel Core i7-5775C
46
Intel Core i5-5675C
47
Intel Core i7-3770K
49
Intel Core i7-2700K
50
Intel Core i5-3570K
51
Intel Core i7-5960X
51
Intel Core i7-2600K
52
Intel Core i5-2500K
53
Intel Core i7-3960X
54
Intel Core i7-4960X
54
Intel Core i5-2400
58
AMD FX-8350
59
Intel Core i3-3220
59
AMD FX-8370E
60
Intel Core i3-2120
61
AMD A10-6700
61
AMD A10-6800K
61
AMD FX-8150
62
AMD A10-7850K
62
AMD FX-8320E
63
Intel Core i5-2300
65
AMD A10-7800
68
AMD A8-7600
69
Intel Celeron G1620
75
AMD A8-6500T
84
Sekunden [weniger ist besser]