30 Intel-Prozessoren von Sandy Bridge bis Kaby Lake im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 7

Leistungsaufnahme CPU



Neben der Leistungsaufnahme des gesamten Systems stellen wir auf dieser Seite und in diesem Test auch den Bedarf der CPU alleine dar. Leider können wir dabei nicht mehr auf unsere gewohnten Mainboard-Umbauten zurückgreifen. Diese sind bei neuen Platinen schlicht zu zeitraubend und häufig mit vielen zerstörten Mainboards verbunden, da diese im Wandlerbreich mittlerweile sehr filigran aufgebaut sind.

Für Intel-Prozessoren gibt es jedoch seit der Sandy-Bridge-Generation eine Möglichkeit, ohne zusätzliche Hilfsmittel an den Verbrauch der CPU samt integrierter Grafikeinheit zu gelangen. So besitzen die Core-i-Prozessoren seitdem ein internes Register, in welchem die Leistungsaufnahme innerhalb der letzten Millisekunde hinterlegt ist. Dazu wird intern der Strom gemessen, der von den Wandlern kommt. Zusammen mit der bekannten Spannung (VID) wird so der Verbrauch ermittelt und in dem Register abgelegt. Wir haben dies mit einem umgebauten Mainboard für einen Core-i7 2700K nachgemessen und können zumindest für die Sandy-Bridge-Generation von einer hohen Genauigkeit des Registerwertes sprechen.

Diese Tatsache machen sich mittlerweile einige Tools zu eigen und zeigen auch den aktuellen Energiebedarf an. Zu diesen Lösungen gehört auch Core Temp, welches wir hier verwenden. Die im Folgenden präsentierten Messungen entsprechen der Ausgabe der Software und zeigen die maximale Leistungsaufnahme.

Leistungsaufnahme CPU
Idle
Intel Core i7-3960X
[6C/12T@3,3-3,9 GHz]
22,7
Intel Core i7-7700K
[4C/8T@4,2-4,5 GHz]
21,8
Intel Core i5-7600K
[4C/4T@3,8-4,2 GHz]
19,0
Intel Core i7-3820
[4C/4T@3,6-3,8 GHz]
17,7
Intel Core i7-4960X
[6C/12T@3,6-4,0 GHz]
17,5
Intel Core i7-4820K
[4C/4T@3,7-3,9 GHz]
15,8
Intel Core i5-6600K
[4C/4T@3,5-3,9 GHz]
14,3
Intel Core i7-6700K
[4C/8T@4,0-4,2 GHz]
12,8
Intel Core i3-6100
[2C/4T@3,7 GHz]
12,5
Intel Core i7-6900K
[8C/16T@3,2-3,7 GHz]
12,1
Intel Core i7-5960X
[8C/16T@3,0-3,5 GHz]
11,5
Intel Core i7-6950X
[10C/20T@3,0-3,5 GHz]
11,4
Intel Core i3-7350K
[2C/4T@4,2 GHz]
11,3
Intel Core i7-5930K
[6C/12T@3,5-3,7 GHz]
9,9
Intel Core i5-3570K
[4C/4T3,4-3,8 GHz]
8,7
Intel Core i7-3770K
[4C/8T@3,5-3,9 GHz]
8,3
Intel Core i7-2600K
[4C/8T@3,4-3,8 GHz]
6,5
Intel Core i5-2500K
[4C/4T@3,3-3,7 GHz]
6,5
Intel Core i5-2300
[4C/4T@2,8-3,1 GHz]
6,4
Intel Core i3-2120
[2C/4T@3,3 GHz]
6,4
Intel Core i3-3220
[2C/4T@3,3 GHz]
5,9
Intel Core i5-5675C
[4C/4T@3,1-3,6 GHz]
0,8
Intel Core i7-5775C
[4C/8T@3,3-3,7 GHz]
0,8
Intel Core i7-4790K
[4C/8T@4,0-4,4 GHz]
0,8
Intel Core i7-4770K
[4C/8T@3-5-3,9 GHz]
0,7
Intel Core i5-4690K
[4C/4T@ 3,5-3,9 GHz]
0,7
Watt


Leistungsaufnahme CPU
Video-Encoding
Intel Core i7-3960X
[6C/12T@3,3-3,9 GHz]
137,9
Intel Core i7-4960X
[6C/12T@3,6-4,0 GHz]
113,1
Intel Core i7-4820K
[4C/4T@3,7-3,9 GHz]
97,8
Intel Core i7-3820
[4C/4T@3,6-3,8 GHz]
89,9
Intel Core i7-5960X
[8C/16T@3,0-3,5 GHz]
84,6
Intel Core i7-4790K
[4C/8T@4,0-4,4 GHz]
81,1
Intel Core i7-6950X
[10C/20T@3,0-3,5 GHz]
80,8
Intel Core i7-5930K
[6C/12T@3,5-3,7 GHz]
78,4
Intel Core i7-6900K
[8C/16T@3,2-3,7 GHz]
77,5
Intel Core i7-6700K
[4C/8T@4,0-4,2 GHz]
64,5
Intel Core i7-4770K
[4C/8T@3-5-3,9 GHz]
63,8
Intel Core i7-7700K
[4C/8T@4,2-4,5 GHz]
57,7
Intel Core i5-4690K
[4C/4T@ 3,5-3,9 GHz]
56,9
Intel Core i7-2600K
[4C/8T@3,4-3,8 GHz]
56,8
Intel Core i5-2500K
[4C/4T@3,3-3,7 GHz]
55,5
Intel Core i5-2300
[4C/4T@2,8-3,1 GHz]
48,1
Intel Core i5-7600K
[4C/4T@3,8-4,2 GHz]
46,7
Intel Core i7-3770K
[4C/8T@3,5-3,9 GHz]
45,7
Intel Core i7-5775C
[4C/8T@3,3-3,7 GHz]
43,6
Intel Core i5-6600K
[4C/4T@3,5-3,9 GHz]
43,4
Intel Core i5-3570K
[4C/4T3,4-3,8 GHz]
43,0
Intel Core i5-5675C
[4C/4T@3,1-3,6 GHz]
36,7
Intel Core i3-7350K
[2C/4T@4,2 GHz]
35,8
Intel Core i3-6100
[2C/4T@3,7 GHz]
30,5
Intel Core i3-2120
[2C/4T@3,3 GHz]
30,0
Intel Core i3-3220
[2C/4T@3,3 GHz]
27,0
Watt


Leistungsaufnahme CPU
Mathematische Berechnungen
Intel Core i7-6950X
[10C/20T@3,0-3,5 GHz]
197,8
Intel Core i7-3960X
[6C/12T@3,3-3,9 GHz]
186,5
Intel Core i7-4960X
[6C/12T@3,6-4,0 GHz]
154,2
Intel Core i7-5960X
[8C/16T@3,0-3,5 GHz]
141,5
Intel Core i7-4790K
[4C/8T@4,0-4,4 GHz]
137,9
Intel Core i7-5930K
[6C/12T@3,5-3,7 GHz]
130,7
Intel Core i7-6900K
[8C/16T@3,2-3,7 GHz]
129,0
Intel Core i7-4820K
[4C/4T@3,7-3,9 GHz]
124,9
Intel Core i7-3820
[4C/4T@3,6-3,8 GHz]
121,8
Intel Core i7-6700K
[4C/8T@4,0-4,2 GHz]
118,9
Intel Core i7-4770K
[4C/8T@3-5-3,9 GHz]
118,4
Intel Core i7-7700K
[4C/8T@4,2-4,5 GHz]
104,4
Intel Core i5-4690K
[4C/4T@ 3,5-3,9 GHz]
91,5
Intel Core i7-5775C
[4C/8T@3,3-3,7 GHz]
84,8
Intel Core i7-2600K
[4C/8T@3,4-3,8 GHz]
82,5
Intel Core i5-2500K
[4C/4T@3,3-3,7 GHz]
76,2
Intel Core i5-5675C
[4C/4T@3,1-3,6 GHz]
68,5
Intel Core i5-7600K
[4C/4T@3,8-4,2 GHz]
68,3
Intel Core i5-2300
[4C/4T@2,8-3,1 GHz]
67,5
Intel Core i5-6600K
[4C/4T@3,5-3,9 GHz]
67,2
Intel Core i7-3770K
[4C/8T@3,5-3,9 GHz]
59,7
Intel Core i3-7350K
[2C/4T@4,2 GHz]
59,5
Intel Core i5-3570K
[4C/4T3,4-3,8 GHz]
55,2
Intel Core i3-6100
[2C/4T@3,7 GHz]
48,4
Intel Core i3-2120
[2C/4T@3,3 GHz]
41,7
Intel Core i3-3220
[2C/4T@3,3 GHz]
33,1
Watt


Bezüglich der Ausreißer in den Vergleichen hatten wir im vergangenen Jahr bereits mehrfach bei Intel nachgehakt. Eine Stellungnahme blieb aber aus. Ein Mainboard-Hersteller wies uns auf eine mögliche Erklärung hin. Die Top-Mainboards, wie sie von den Herstellern beworben und an die Presse verteilt werden, haben häufig klar agressivere Turbo-Einstellungen als jene, die Intel von Hause aus vorsieht. Dadurch könnten die zu hohen Werte bei manchem Top-Prozessor durchaus erklärt werden.