CSL 2,4G Wireless Gaming Mouse im Test

Peripherie | HT4U.net | Seite 5

Druckpunkt



Die nachfolgende Tabelle zeigt den von uns ermittelten Druckpunkt. Dabei haben wir schlicht mit Feingewichten gearbeitet, um diesen relativ genau ermitteln zu können. Auf das Gramm genau wollen wir uns aber auch nicht festlegen, da wir von einem einzelnen Muster sprechen (Toleranzen können auch hier vorhanden sein – bei Material und Schalter), dazu aber auch die Lage der Finger einen erheblichen Unterschied ausmachen könnte.

Maus Druckpunkt (in Gramm)
ASUS RoG Gladius 31 g
CSL 2,4G Wireless Gaming Mouse 62 g
EpicGear Gekkota 51 g linker, 36 g rechter Taster
Func MS 3 49 g
G.Skill Ripjaws MX 780 51 g
Logitech Anywhere MX 56 g
Mad Catz R.A.T.M 38 g
Microsoft MS 5000 Bluetooth 57 g
Ozone Exon F60 57 g
Ozone Neon 3K 47 g
QPad Gaming 5K 27 g
Titanwolf Gauntlet 45 g
Sharkoon FireGlider 42 g
Zowie FK2 49 g


Der Druckpunkt liegt mit 62 Gramm sehr hoch, was manche Spieler stören könnte, da es schneller zu Ermüdungserscheinungen kommen kann, wenn viele Klicks nötig sind. CSL hat an diesem Punkt leider keine Detailinformationen geliefert, welche Taster genau eingesetzt werden, so dass ein Blick ins Datenblatt weitergeholfen hätte.

Lautstärke

Zur Thematik Lautstärke hatten wir bislang Messungen präsentiert. Davon trennen wir uns heute, da der Wert schlicht sekundär ist, sofern keine besonderen Umstände im Test festgestellt werden. Die Messwerte im bisherigen Testfeld lagen in Bereichen von 22 bis 29 dB(A). Wir werden künftig diesen Punkt nur bei absoluten Ausreißern aufgreifen – also bei jenen Geräten, wo bereits subjektiv der Klickpunkt sehr laut erscheint.

Das gilt für die CSL-Maus erst einmal nicht, wenngleich wir zunächst eine relativ hohe Lautstärke unterstellt hatten, hier aber durch die Verbindung mit dem Druckpunkt subjektiv in die Irre geleitet wurden. Praktisch bewegten wir uns Mittelfeld um die 25 dB(A).