Nachrichten und Artikel über "1070"

NVIDIAs GeForce GTX 1070 Ti führt zu Preissenkungen bei der GTX 1070

Logo zu: 1070
NVIDIA hatte die GeForce GTX 1070 am 10. Juni 2016 vorgestellt und ein Preisschild von 379 US-Dollar an diese Mittelklasse-Karte gehängt. Für die "Founders Edition" veranschlagte der Hersteller sogar 449 US-Dollar. Nun, da die GeForce GTX 1070 Ti in den Startlöchern steht, wird die "Founders Edition" der normalen GeForce GTX 1070 für 399 US-Dollar verkauft, und der Preis der regulären Karten ist auf 329 US-Dollar gerutscht.

Offizielle Vorstellung der GTX 1070 Ti bestätigt vieles, klärt aber noch nicht alle Fragen

Logo zu: 1070
Vieles, was sich in den Gerüchten der letzten Wochen angedeutet hat, bestätigt sich mit der heutigen offiziellen Vorstellung der NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti. Falsch ist bislang die Annahme, dass es lediglich Partnerlösungen geben wird. NVIDIA bietet ebenfalls eine eigene Founders Edition für 469 Euro an. Andere Fragen bleiben bislang aber noch etwas unklar.

GeForce GTX 1070 Ti ausschließlich als Partnerlösungen

Logo zu: 1070
Die Gerüchte zur GeForce GTX 1070 Ti verdichten sich mehr und mehr. Im Web sind zwischenzeitlich diverse Fotos von entsprechenden Modellen der Partner von ASUS bis Zotac aufgetaucht. Allerdings scheint es am geplanten Launch-Tag, dem 26. Oktober 2017, auch eine Überraschung zu geben, denn alle Karten scheinen über identische Taktraten zu verfügen.

Aorus X9: Neuer Gaming-Laptop zu Preisen ab rund 3.600 Euro

Logo zu: 1070
Ab Ende des Monats startet Gigabyte seine Aorus-Laptop-Reihe der X9-Generation. Die Gaming-Laptops wollen durch High-End-Hardware mit mechanischer Tastatur, SLI-Grafikkarten-Gespann von NVIDIA und hochauflösenden Displays punkten. Die Preise starten allerdings auch im Hochpreissegment.

NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti erscheint am 26. Oktober

Logo zu: 1070
Konnte AMD beim Launch seiner RX-Vega-Grafikkarten mit der Vega 64 kaum punkten und musste sich abmühen, der GeForce GTX 1080 Paroli zu bieten, zeigte sich kurz danach die Radeon RX Vega 56 in besserem Licht und setzte sich klar vor eine GeForce GTX 1070. Den Umstand wird NVIDIA nun offenbar am 26. Oktober 2017 ändern und bringt die GeForce GTX 1070 Ti.

NVIDIA soll AMDs Radeon RX Vega 56 mit einer neuen Grafikkarte kontern

Logo zu: 1070
Aus dem asiatischen Raum kommen aktuell Gerüchte auf, dass NVIDIA beabsichtige, eine neue Grafikkarte in den Markt zu schicken, welche als Antwort auf AMDs Radeon RX Vega 56 dienen soll. Dabei soll es sich um die GeForce GTX 1070 Ti handeln.

AMD Radeon RX Vega 56 angeblich knapp 20 Prozent schneller als GTX 1070

Logo zu: 1070
AMDs offizielle Ankündigung der Radeon-RX-Vega-Grafikkarten hatte durchaus einen fahlen Beigeschmack hinterlassen, insbesondere, weil sich die Topmodelle praktisch nur mit der NVIDIA GeForce GTX 1080 messen, aber nicht mit der GTX 1080 Ti. Die nun aufgetauchten Benchmarks im Internet zur Radeon RX Vega 56 zeigen sich allerdings durchaus interessant.

NVIDIA Spiele-Bundle für GeForce GTX 1080 und GTX 1070

Logo zu: 1070
Bislang hatte NVIDIA das ausgelaufene Spiele-Bundle mit Gears of War 4 am Start, nun folgt eine neue Variante, dieses Mal mit Watch_Dogs 2, welches am 29. November 2016 offiziell erscheint. Die neue Aktion ist natürlich ebenfalls befristet angesetzt und läuft lediglich bis zum 19. Dezember 2016.

MSI bringt die GeForce GTX 1070 Quick Silver 8G OC als limitierte Auflage

Logo zu: 1070
MSI erweitert sein Grafikkarten-Portfolio um die limitierte GeForce GTX 1070 Quick Silver 8G OC. Die Grafikkarte ist in stylischem Silber gehalten und soll damit optisch perfekt die MSI-Titanium-Mainboards ergänzen. Natürlich hat die limitierte Auflage auch einen gewissen Preiszuschlag: die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 509 Euro.

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC im Test - die bessere Alternative zur NVIDIA Founders Edition?

Logo zu: 1070
Mit der GeForce GTX 1070 hat NVIDIA eine verdammt flotte Grafikkarte in den Markt entlassen. Die Board-Partner tüfteln unterdessen daran, eigene Kreationen zu präsentieren, welche noch mehr Leistung aus dem Chip herauskitzeln sollen. KFA2 präsentiert eines dieser Modelle in Form der GTX 1070 EXOC mit eigenem Boarddesign und eigener Kühllösung sowie selbstverständlich auch deutlich höheren Taktraten gegenüber einer regulären GTX 1070. Unser Test klärt alle Details.




NVIDIAs Pascal-Architektur: GeForce GTX 1060, 1070 und 1080 im Test

Logo zu: 1070
Am heutigen 19. Juli 2016 präsentiert NVIDIA den dritten im Bunde seiner neuen Pascal-Grafikkarten-Architektur in 16-nm-Fertigung. Die GeForce GTX 1060 mit 6 GByte Hauptspeicher stellt des Herstellers Antwort auf AMDs Radeon RX 480 dar. Auf die GeForce GTX 1070 und GTX 1080, welche NVIDIA bereits zuvor vorgestellt hatte, gibt es von AMD noch keine Antwort. Wir präsentieren euch heute alle drei neuen NVIDIA-Spieler ausführlich im Test.



MSI GTX 1080 und GTX 1070 Sea Hawk EK X: Grafikkarten mit Waterblock von EK angekündigt

MSI erweitert seine Sea-Hawk-Grafikkarten um die Reihe EK X. Neben der üblichen Reihe der Sea-Hawk-Modelle mit einer Kombination aus AiO-Wasserkühler und Luftkühlung setzt die Sea Hawk EK X auf einen vorinstallierten Wasserkühlerblock aus dem Hause EK, welcher an bereits vorhandenen Wasserkühlungen im PC angeschlossen werden kann. Bei den Preisen hält man sich aktuell allerdings noch bedeckt.

Offizieller Verkaufsstart der GeForce GTX 1070 nun auch mit Partnerkarten

Logo zu: 1070
Abermals fiel ein weiteres NDA, und zwar zum heutigen 10. Juni 2016, um 15 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist es nun auch den Partnern offiziell erlaubt, ihre eigenen Designs der GeForce GTX 1070 zu zeigen und nähere Details preiszugeben. Aber eben auch, diese im Handel offiziell anzubieten. Mit Blick auf die GeForce GTX 1080 wird es nun zwar klar günstiger, bei Startpreisen von rund 470 Euro kann man aber auch bei der GTX 1070 nicht von einem Schnäppchen sprechen.

NVIDIA löst das Embargo zur GeForce GTX 1070 früher und erwischt die Presse teils kalt

Logo zu: 1070
Die Eckdaten zur NVIDIA GeForce GTX 1070 liegen schon seit einer Weile offiziell auf dem Tisch. Die Presse stand aber weiterhin unter NDA. Nach aktuellen Informationen ging man davon aus, dass die Berichterstattung ab dem 10. Juni 2016 erfolgen sollte. Doch NVIDIA hat den NDA-Ablauf kurzfristig auf den heutigen 30. Mai 2016 vorverlegt. Gründe? Keine!

Erste Benchmarks zur AMD Radeon R9 480(X) und NVIDIA GTX 1070 aufgetaucht

Logo zu: 1070
Mit seiner GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen Pascal-Architektur hat NVIDIA bereits mächtig vorgelegt. Während man noch auf eine Verfügbarkeit des teuren High-End-Modells wartet, sind nun erste Benchmarks zur kleineren Variante GeForce GTX 1070 aufgetaucht, aber auch zu AMDs Polaris-10-Grafikkarten, welche angeblich unter den Bezeichnungen Radeon R9 480 und Radeon R9 480X in den Markt gelangen sollen.

NVIDIA: GeForce-GTX-1080-Tests freigegeben und erste Informationen zur GTX 1070 erlaubt (Update)

Logo zu: 1070
Schon am 8. Mai 2016 war es der Presse erlaubt, über die Eckdaten der GeForce GTX 1080 zu berichten, und zwar so weit NVIDIA dies im Rahmen seiner Veranstaltung erlaubt hatte. Am gestrigen 17. Mai 2016 fiel der Vorhang für offizielle Tests seitens der Presse, und heute schiebt NVIDIA ein paar Detailinformationen zur GeForce GTX 1070 hinterher.

Aktuelle Grafikkarten-Gerüchte rund um AMDs Polaris- und NVIDIAs Pascal-GPUs

Logo zu: 1070
In den vergangenen 24 Stunden haben sich abermals einige Gerüchte bezüglich des Grafikkarten-Sektors eingefunden. Natürlich geht es dabei prinzipiell um die neuen Produkte von AMD und NVIDIA, welche offiziell noch nicht auf dem Markt erhältlich sind. Wir haben die angeblichen Neuigkeiten zusammengetragen.

Ende des Rätselratens um NVIDIAs "Founders Edition" der GTX 1080 und GTX 1070

Logo zu: 1070
Mit der Vorstellung der NVIDIA GeForce GTX 1080 und GTX 1070 hat NVIDIA durchaus ein paar Fragen offen gelassen, allen voran, was es mit den teuren Founders Editions auf sich hat. Da dies nicht detailliert erklärt wurde, gab es Raum für Spekulationen. Es könnte sich um selektierte GPUs handeln, welche ein besonderes Übertaktungspotenzial mit sich bringen. Oder es könnten ab Werk übertaktete Grafikkarten sein. Alles nicht richtig, lediglich neues Marketing.

Countdown abgelaufen: Vorstellung GTX 1080 und 1070 heute Nacht im Livestream erwartet

Logo zu: 1070
Der die Tage angesprochene Countdown auf der Webseite von Orderof10 ist heute um 19 Uhr abgelaufen. Statt des Countdowns prangern auf der Webseite nun ein Link, mittels welchem man exklusive T-Shirts gewinnen kann, sowie ein Link zu einem Livestream, welcher in den frühen Morgenstunden des 7. Mais 2016 um 3 Uhr beginnt. Dann soll NVIDIA die Details zur GeForce GTX 1080 und GTX 1070 preisgeben. Erste Benchmarks sind im Web allerdings auch schon aufgetaucht und sehen durchaus vielversprechend aus.

Angebliche NVIDIA-Launch-Pläne zur GeForce GTX 1070 und GTX 1080 (Update)

Logo zu: 1070
Die bisherigen Gerüchte sprachen davon, dass NVIDIA bereits im Mai 2016 eine Vorstellung der neuen Pascal-basierten Grafikkarten plane und die Einladungen an die Presse bereits verschickt seien. Eine Marktverfügbarkeit sollte allerdings erst später geplant sein – ein Paperlaunch also. Die neuerlichen Gerüchte sprechen jedoch eine andere Sprache.

Erste Daten der kommenden Chipsätze von AMD

Logo zu: 1070
Nächstes Jahr soll bereits das Update der FX-Prozessoren kommen, welche dann mit den Piledriver-Kernen bestückt sein werden. Diese werden weiterhin auf dem Sockel AM3+ eingesetzt, allerdings wird es Updates bei den Chipsätzen geben. Erste Details zu diesen Updates kursieren aktuell im Internet.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte