Nachrichten und Artikel über "290x"

ASUS startet Geld-zurück-Aktion für Grafikkarten

Logo zu: 290x
Eine zunehmend beliebte Marketing-Maßnahme, um die Verkaufszahlen von Produkten zu steigern, sind Cashback-Aktionen. Nach Erwerb des Produktes zahlt der Hersteller einen Teil des Kaufbetrages an den Kunden zurück, sofern er die Aktionsbedingungen erfüllt. ASUS startet jetzt eine Geld-zurück-Aktion für ausgewählte Grafikkarten. Der Cashback-Betrag beträgt bis zu 45 Euro.

AMD mit Startschuss für FreeSync

Logo zu: 290x
Bereits seit etwa einem Jahr bietet der Konkurrent NVIDIA mit G-Sync eine proprietäre Lösung, um den vertikalen Bildaufbau zu synchronisieren. Dadurch sollen der Bildaufbau flüssiger vonstattengehen, störendes Tearing beseitigt sowie der Input-Lag merkbar verringert werden. AMD will NVIDIA mit der freien Technologie FreeSync, das treiberseitig ab sofort verfügbar ist, übertrumpfen.

Zukunftssicherer: Sapphire R9 290X Tri-X OC mit 8 GByte Speicher im Test (Update)

Logo zu: 290x
Sollten es nun 4 GByte Hauptspeicher bei einer Grafikkarte sein, oder vielleicht doch 8 GByte? In all dem aktuellen Trubel um den GTX-970-Skandal stoßen nun manche Board-Partner von AMD und stellen 8-GByte-Varianten der Radeon R9 290X vor. Einer der Lieblinge in der Szene ist Sapphire, welcher gleich auch mit einem überarbeiteten Platinen-Layout und Lüfterkonzept antritt. Unser Test zeigt, wie gut man mit einer Sapphire R9 290X Tri-X OC mit 8 GByte gewappnet ist.

Update:
Wir hatten einige Anfragen und Feedback, ob sich das von uns gezeigte Bild unter jüngsten Spieletiteln nicht doch ändern könnte. Darum haben wir den unmittelbaren Vergleich der R9 290X mit 4 GByte und 8 GByte Hauptspeicher noch einmal wiederholt und dabei Titel wie Assassin's Creed Unity, Far Cry 4, CoD: Advanced Warefare, Dying Light, Lords of the Fallen, Ryse: Son of Rome oder eben auch Shadows of Mordor mit in die Betrachtung einbezogen. Das Resultat findet sich im Update am Ende des Artikels!



Watt vs. Frames: AMD R9 290X und NVIDIA GTX 980 im Effizienztest

Logo zu: 290x
Die Energieeffizienz der neuen GeForce-GTX-900-Karten wird seit Vorstellung der GTX 980 auf Maxwell-Basis überall gelobt. Doch in der Realität greifen hier Drosseln, welche dafür Sorge tragen, dass der Maxwell-Chip nicht mehr Energie benötigt. Trotzdem ist er rasant schnell. Was geschieht, wenn man bei NVIDIA diese Drosseln löst und sie bei AMD setzt? Beide Hersteller haben Techniken, die das ermöglichen. Unser Test versucht diese Fragen zu klären.



AMD startet ein 970-Minuten-Gewinnspiel und präsentiert neues FIX3R-Video

Logo zu: 290x
AMD hat ein Gewinnspiel gestartet, bei welchem es 16 Radeon-R9-290X-Grafikkarten zu gewinnen gibt. Das Gewinnspiel dauert dabei exakt 970 Minuten - ganz offensichtlich eine Anspielung auf die aktuellen Diskussionen um die geänderten Spezifikationen bei der GeForce GTX 970. Gleichzeitig stellt man ein neues FIX3R-Video vor, welches ebenfalls in der Wunde bohrt.

Sapphire bringt neue 8-GB-Version der R9 290X

Logo zu: 290x
Der Hersteller Sapphire stellt eine neue 8-GB-Variante der AMD Radeon R9 290X vor. Dabei setzt das Unternehmen auf einen üppigen Kühler und dreht zudem an den Taktschrauben.

MSI führt 8-GB-Version der R9 290X ein

Auch MSI führt nun eine 8-GB-Variante der AMD Radeon R9 290X ein und schickt diese auf den Markt. Damit bestätigen sich die Gerüchte, wonach nicht nur die exklusiven Board-Partner mit dieser Version der Grafikkarte arbeiten dürfen.

Sapphire stellt R9 290X Vapor-X mit 8 GB Arbeitsspeicher vor

Logo zu: 290x
Bereits vor gut einer Woche wurde bekannt, dass AMD am 6. November die R9 290X mit 8 GB Arbeitsspeicher auf den Markt schicken wird. Als erster Hersteller meldet sich heute Sapphire und kündigt eine entsprechende Lösung an.

AMD und NVIDIA bringen Grafikkarten mit 8 GB Arbeitsspeicher

Logo zu: 290x
Mit einer Neuauflage der R 290X will AMD im November starten und hier Grafikkarten mit doppeltem Arbeitsspeicher im Vergleich zu dem aktuellen Referenzdesign veröffentlichen. Nur kurze Zeit später kündigte man auch bei NVIDIA entsprechende Pläne für die GeForce GTX 980 an.

Preissturz bei AMD-Grafikkarten deutlich erkennbar

Logo zu: 290x
In den letzten Tagen mehren sich die Berichte, wonach ein deutlicher Preissturz vor allem bei den AMD-Grafikkarten im High-End-Bereich zu sehen ist. AMD dementiert zwar die Preisreduzierung, am Markt ist diese jedoch deutlich zu sehen.

ASUS mit Cashback-Aktion für bestimmte AMD-Grafikkarten

Logo zu: 290x
Mit einer Cashback-Aktion für Grafikkarten lockt ASUS zur Zeit seine Kunden an und versucht so den Absatz anzukurbeln. Erfasst werden allerdings nur bestimmte Modelle von AMD aus den Bereichen R9 290 und R9 290X.

TwinFrozr vs Hawaii: MSI R9 290X Gaming 4G im Test

Logo zu: 290x
AMDs derzeit schnellste GPU hat leider auch den Nachteil enormer Hitzeentwicklung. MSI lässt auf den R9-290X-Chip seine TwinFrozr-Kühlung los und schickt die Radeon R9 290X Gaming mit leicht erhöhten Taktraten ins Rennen. Unser Test klärt die Stärken und Schwächen des jungen MSI-Sprosses.



Grafikkarten von Gigabyte genehmigen sich über 800 Watt

Logo zu: 290x
Noch bevor die Computex eigentlich gestartet ist, zeigt Gigabyte bereits den ersten Hammer und präsentiert zwei umgebaute Grafikkarten. Durch einen neuen Kühler kann auf Stickstoff als Kühlmittel gesetzt werden, wodurch auch letztlich der Stromhunger wächst.

PowerColor bringt die R9 290X als Devil 13

Logo zu: 290x
Bereits in der Vergangenheit hat der Hersteller PowerColor mit den Devil-13-Lösungen für Aufmerksamkeit gesorgt und dabei das Highend-Modell der aktuellen Grafikkartenserie von AMD noch einmal optimiert. Dies hat man nun auch mit der R9 290X durchgeführt und wird diese im Rahmen der Computex präsentieren.

Übertaktete Vapor-X: Sapphire Radeon R9 290X kommt mit Tri-X-Kühlung

Logo zu: 290x
Sapphire kündigt eine weitere Radeon-R9-290X-Grafikkarte an. Dabei trägt das Produkt den Namenszusatz Vapor-X, was für eine von Hause aus übertaktete Version steht. Dass R9-290X-Grafikkarten nicht simpel zu kühlen sind, steht fest. Dass Sapphire mit seiner Tri-X-Kühllösung hier jedoch bereits gepunktet hat, haben wir unter Beweis gestellt.

HIS bringt die R9 290X ab Werk mit 1.060 MHz

Logo zu: 290x
Der Hersteller HIS konzentriert sich als Premiumpartner ausschließlich auf Grafikkarten aus dem Hause AMD. Hier stellt man nun mit der R9 290X iPower IceQ X² Turbo ein Modell vor, welches ab Werk übertaktet wurde und zudem weiteres OC-Potential birgt.

Sapphire zeigt abschaltbare Lüfter auf Grafikkarten

Logo zu: 290x
Mit eigenen Kreationen im Bereich der Kühlung versuchen die Hersteller immer wieder, die Kunden auf ihre Grafikkarten aufmerksam zu machen. Sapphire hat dabei mit den Tri-X-Modellen einen interessanten Lösungsansatz gezeigt, welchen man im Rahmen der CeBIT nun mit abschaltbaren Lüftern präsentiert.

MSI macht die R9 290X zur Lightning

Schon seit geraumer Zeit sorgt der Hersteller MSI bei den Grafikkarten durch seine Kühllösungen für Aufmerksamkeit. Nun nimmt sich das Unternehmen das aktuelle Highend-Modell von AMD vor und stellt die R9 290X als Lightning-Version vor.

Bauteilknappheit bei den Herstellern - Lieferschwierigkeiten bei R9-290- und 290X-Grafikkarten

Logo zu: 290x
Die Neuvorstellung der neuen High-End-Grafikkarten-Modelle von AMD weckte durchaus Interesse bei den Endkunden. Doch selbst Monate nach der Vorstellung im Oktober bleiben R9-290- und R9-290X-Grafikkarten ein rares Gut. Der Umstand änderte sich auch nicht zum Jahreswechsel, obgleich AMDs Board-Partner hier ihre Eigenkreationen vorgestellt haben. Nun folgen Informationen, dass der Grund für die Knappheit bei diesen Grafikkarten schlicht einer Bauteilknappheit geschuldet sei.

XFX stattet die R9 290 mit eigenem Design aus

Logo zu: 290x
Die ersten Hersteller haben bereits Hand an die Grafikkarten der R9-290-Serie von AMD gelegt. Nun folgt mit XFX ein Partner, welcher sich ausschließlich auf Modelle mit AMD-Chip konzentriert. Das Ergebnis der aktuellen Bemühungen ist der Kühler im Ghost-2.0-Design.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte