Nachrichten und Artikel über "7000"

AMD bezieht Stellung zu Grafikkartenplänen 2013 und spielt GeForce Titan herunter

Logo zu: 7000
AMD hat für den heutigen Freitag kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen um Klarheit zu Plänen und Strategie des eigenen Grafikkartengeschäftes 2013 zu schaffen. Dabei zeigte sich der Hersteller selbstbewusst und kämpferisch und stellte klar, dass es AMD sei, welche die Führung im GPU-Geschäft habe und diese auch nicht abgeben wird. In der kommenden GeForce Titan sieht man angeblich keine Gefahr.

AMD Spiele-Bundle-Aktionen kosten angeblich 4 Millionen US-Dollar

Logo zu: 7000
Bereits im vergangenen Jahr hatte AMD mit seinem Spiele-Bundle-Programm Never Settle auf sich aufmerksam gemacht und vor einigen Tagen startete der Hersteller die Fortsetzung in Form von Never Settle Reloaded. Laut Insidern sollen AMD die beiden Aktionen rund 4 Millionen US-Dollar kosten.

AMD Catalyst 12.10 und Wundertreiber 12.11 beta sind offiziell verfügbar

Logo zu: 7000
Erst gestern durften wir im Zuge unseres Treibervergleichs den Catalyst 12.11 beta präsentieren, welcher auf Radeon-HD-7000-Grafikkarten zu teils deutlichen Performance-Steigerungen führt. Am heutigen Dienstag hat AMD nun gleich zwei neue Treiber für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Zum einen gibt es den Catalyst 12.10, welcher von Microsoft offiziell für Windows 8 freigegeben wurde, zum anderen aber auch den "Wundertreiber" 12.11 beta.

Never Settle: AMD Radeon-7000-Serie mit neuen Spielen und Treiber

Logo zu: 7000
AMD will erneut seine Grafikkarten der Radeon HD-7000-Serie ins Szene setzen und präsentiert heute sein "NEVER SETTLE"-Programm. Im Zuge dessen gewährt man einen Performance-Ausblick auf den kommenden Catalyst 12.11 Treiber. Gleichzeitig beinhaltet das Programm die Kombination von diversen, neuen Spiele-Titeln mit verschiedenen HD-7000-Modellen. Unter den Spielen finden sich brandneue Titel wie beispielsweise FarCry 3 oder auch Hitman Absolution. In unserem Artikel verraten wir die Details zu den Kombinationsmöglichkeiten, aber auch, was an Leistung vom neuen Catalyst-Treiber zu erwarten ist.



AMD Grafikkartenpreissenkung in Vorbereitung auf die Radeon HD 7990?

Logo zu: 7000
Glaubt man den Informationen von VR-Zone, so beabsichtigt AMD bereits am kommenden Montag eine offizielle Preiskorrektur bei seiner Radeon HD-7000-Grafikkartenserie vorzunehmen, angeblich als Vorbereitung für die Vorstellung der Dual-GPU-Karte Radeon HD 7990. Diese wiederum soll laut jüngsten Gerüchten noch in der zweiten Juli-Hälfte vorgestellt werden.

Neuer AMD Catalyst-Treiber sorgt auf der HD-7000-Serie für teils deutliche Mehrperformance

Logo zu: 7000
Von monatlichen, offiziell WHQL-zertifizierten Grafikkaten-Treibern hat AMD sich kürzlich getrennt. Statt dessen will der Hersteller nun nur noch in gewissen Abständen WHQL-Treiber veröffentlichen, statt dessen sich aber mehr auf die Optimierung der Treiber - sei es Performance oder Fehlerbeseitigung - mittels Beta-Versionen kümmern. Der jüngste Beta-Treiber hört auf die Versionsnummer 12.7 und bringt tatsächlich bei einigen Applikationen deutliche Leistungssteigerungen mit sich.

Weitere Details zu AMDs kommender Grafikkarten-Generation

Logo zu: 7000
Die Spekulationen zur kommenden 7er-Reihe der AMD-Grafikkarten nehmen zu, denn der vermutete Launch Anfang Januar rückt stetig näher. Dabei zeichnet sich ein immer deutlicheres Bild, welches verspricht die aktuelle NVIDIA-Konkurrenz in die Schranken zu verweisen.

Präsentiert AMD der Presse am 5. Dezember die ersten HD-7000-Modelle?

Logo zu: 7000
Zu viele Gerüchte verdichten sich in den letzten Wochen dahingehend, dass AMD möglicherweise doch noch 2011 mit neuen Grafikkarten startet. Jüngst ist nun zu lesen, dass AMD am 5. Dezember eine Presseveranstaltung in London einberufen hat, bei welcher man den Medien-Vertretern die neue Radeon HD-7000-Familie vorstellen möchte. In aller Regel sind solche Presse-Events zumeist nur recht kurz vor der offiziellen Vorstellung angesetzt.

Neue Gerüchte zur Radeon HD-7000-Serie - angeblicher Start nun doch im Dezember?

Logo zu: 7000
War es nun eine Weile ruhig bezüglich Gerüchten zur kommenden AMD-Radeon-Grafikfamilie und unterstellte man aktuell eine Vorstellung der Radeon HD-7000-Serie erst für das Jahr 2011, so sind in den letzten Tagen erneute Gerüchte aufgetaucht. Dabei gibt es auf der einen Seite Mutmaßungen zu einem Launch früh im Dezember, andererseits gibt es angebliche Informationen, dass AMD Teile der Radeon HD-6000-Serie umbenennen und als HD-7000-Modell eingruppieren will.

AMD Radeon HD-7000-Familie mit deutlichem Performance-Zuwachs, allerdings erst 2012

Logo zu: 7000
Das Hin und Her bezüglich eines möglichen Erscheinungsdatum der kommenden AMD-Grafikfamilie noch in diesem Jahr scheint nun vom Tisch. AMD soll NordicHardware bestätigt haben, dass man sich dazu entschieden habe die Radeon HD-7000-Serie erst im ersten Quartal 2012 zu starten. Rage3D berichtet nun aus eigenen Quellen ähnliches und will die Gründe kennen.

Keine HD-7000-Grafikkarten für das Desktop-Segment in diesem Jahr?

Logo zu: 7000
Die Gerüchteküche hinsichtlich einer offiziellen Vorstellung der neuen AMD-Radeon-HD-7000-Grafikkarten in diesem Jahr überschlagen sich in den letzten Wochen. Während erste Gerüchte davon sprachen, dass AMD erst 2012 - zu Gunsten der aktuellen HD-6000-Familie - mit neuen Modellen starten wolle, tauchten dann Gerüchte auf, welche einen Start noch im Dezember vermittelten. In einem jüngst aufgetauchten Betatreiber fanden sich dann auch noch Hinweise auf die Namensgebung.

Radeon HD-7000-Serie: Anzeichen für einen Start 2011 verdichten sich

Logo zu: 7000
Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass nach jüngsten Gerüchten AMD nun doch noch einen Start der Southern-Island-Grafikkarten plant. Nun gesellt sich ein erneuter Hinweis hinzu, welcher diese Gerüchte untermauert. In einem inoffiziellen AMD-Treiber sind die ersten Namensgebungen aufgetaucht.

Kommando zurück: AMD HD-7000-Familie doch noch 2011?

Logo zu: 7000
Die Gerüchte überschlagen sich aktuell mal wieder. Gab es noch kürzlich Informationen, dass AMD die Vorstellung seiner neuen Radeon-HD-7000-Familie ins Jahr 2012 verschoben hat, da sich die HD-6000-Familie aktuell guter Nachfrage erfreut, so kommen nun neue Informationen, dass AMD sich umentschieden habe und eventuell am 6. Dezember die ersten Modelle der Southern-Island-Generation in 28-nm-Fertigung vorstellen wird.

AMD HD 7000 2012 - Profi-Karten in 28-nm-Fertigung noch 2011?

Logo zu: 7000
Erst kürzlich schienen etwaige Gerüchte widerlegt, dass AMD seine neue Radeon-HD-7000-Grafikfamilie noch in diesem Jahr vorstellt. Die neuen Modelle sollen erst 2012 erscheinen und Gründe hierfür soll die Rücksichtnahme auf die gute Nachfrage nach den noch recht aktuellen HD-6000-Modellen. Nun wollen auch interne Quellen Fudzilla den Start für das erste Quartal 2012 bestätigt haben. Neu ist allerdings die Information, dass AMD offenbar noch die Option überdenkt, 28-nm-basierende Grafikkarten für den professionellen Bereich noch 2011 vorzustellen.

AMD Radeon HD-7000-Serie doch erst in 2012?

Logo zu: 7000
Nun gab es in den vergangenen Wochen und Monaten hinreichend Gerüchte, dass AMD beabsichtige seine ersten Southern-Island-basierenden Grafikkarten noch in diesem Jahr vorzustellen. Und nachdem AMD erst vor wenigen Tagen einen lauffähigen Prototypen mit HD-7000-GPU im 28-nm-Fertigungsprozess präsentierte, schürte dies natürlich die Annahme, dass man erste Modelle noch 2012 im Markt sehen würde. Das soll nun angeblich nicht der Fall sein.

AMD zeigt ersten lauffähigen Prototypen der Radeon HD-7000-Familie

Logo zu: 7000
Wie jedes Jahr zum IDF (Intel Developer Forum) lädt AMD die Presse in ein Nahe gelegenes Hotel ein und gibt dort aktuelle Informationen zu den eigenen Produkten. Hätte man in diesem Jahr eventuell damit gerechnet, dass es nähere Informationen oder Darbietungen zum kommenden Bulldozer gibt, präsentiert AMD statt dessen einen ersten lauffähigen Grafikchip in 28-nm-Fertigung.

Gerüchte: Eckdaten zur kommenden Radeon HD-7000-Familie angeblich bekannt

Logo zu: 7000
Aus dem Forum der chinesischen Expreview kommen weitere Gerüchte zur kommenden Grafikkarten-Familie von AMD. So will man dort bereits die Eckdaten zu einigen Modellen der Southern-Island-Grafikkarten wissen, welche den Markt als Radeon HD 7000 erreichen sollen.

AMDs Southern-Island-Grafikkarten angeblich früher wegen anderem Fertigungsprozess bei TSMC

Logo zu: 7000
Bisherige Gerüchte sprechen davon, dass AMD noch in diesem Jahr seine Radeon-HD-7000-Familie auf Basis der Southern-Island-GPUs präsentieren wird, wohingegen NVIDIAs kommende Keppler-basierende GPU-Familie - ebenfalls in 28-nm-Fertigung - auf 2012 verschoben sein soll. Jüngste Gerüchte nennen als Gründe nun dafür, dass AMD in einem anderen 28-nm-Fertigungsprozess bei TSMC produzieren lässt.

AMD mit drei neuen Radeon-Karten kommende Woche und HD-7000-Serie im Sommer?

Logo zu: 7000
Am 19. April soll AMD seine Radeon HD-6000-Serie finalisieren und zwar mit drei weiteren Modellen. Dies berichtet der taiwanische Nachrichtendienst Digitimes und nennt die Namen Radeon HD 6450, HD 6570 und Radeon HD 6670. Diese Gerüchte wollen durch eine weitere Meldung seitens NordicHardware bestätigt sein, welche sogar mit ersten Eckdaten aufwarten. Doch in einem Nebensatz erwähnt die Digitimes zusätzlich, dass AMD schon im Sommer mit seiner Radeon HD-7000-Serie starten würde.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte