Nachrichten und Artikel über "Absatzzahlen"

Smartphone-Markt zeigt sich insgesamt rückläufig

Logo zu: absatzzahlen
Die namhaften Hersteller von Smartphones erlebten im letzen Quartal des Jahres 2018 durchaus Überraschungen, denn durch die Bank waren die Absatzzahlen unter dem erwarteten Niveau - insbesondere wenn man das stärkste Jahresquartal inklusive Weihnachtsgeschäft vor Augen hat. Es scheint, dass die Verbraucher im Segment überwiegend gesättigt sind und sich weniger verleiten lassen, jedes Jahr auf ein neues Gerät zurück zu greifen. Die Kuh scheint gemolken?

Windows 10 bereits auf 110 Millionen Geräten im Einsatz

Logo zu: absatzzahlen
Anlässlich der gestrigen Produktvorstellungen hat Terry Myerson, der Chef von Microsofts "Windows and Device Group", auch neue Zahlen zu Windows 10 verkündet. Das aktuelle Betriebssystem aus Redmond läuft laut Myerson bereits auf 110 Millionen Geräten, darunter auch 8 Millionen Firmenrechner. Und schon bald soll Windows 10 auch auf der Xbox One ankommen.

Next-Gen-Konsolen: Microsoft und Sony geben Absatzzahlen bekannt

Logo zu: absatzzahlen
Im gegenseitigen Kampf um Marktanteile bei den Spielkonsolen hat Sony abermals die Nase vorn. Seit Verkaufsstart gingen laut Sony sieben Millionen PlayStation 4 über den Ladentisch. Microsoft verkündete nun insgesamt fünf Millionen verkaufte Modelle. Damit liegt Sony mit seiner Next-Gen-Konsole klar vor dem Kontrahenten Microsoft, welcher den Verkauf der Xbox One gar früher startete.

Der Dinosaurier Desktop-PC - wird er überhaupt noch gebraucht?

Logo zu: absatzzahlen
Die Absatzzahlen von Desktop PCs und Notebooks sind Anfang 2013 massiv eingebrochen. Experten sind durchgängig der Meinung, dass Microsofts Windows 8 dafür wesentlich verantwortlich ist. Sind stationäre Rechner und Notebooks also wegen eines Betriebssystems vom Aussterben bedroht? Oder liegt es an der technischen Entwicklung der neuen mobilen Geräte? Darüber hinaus stellt sich die Frage, für welchen Personenkreis Desktop-PCs auch weiterhin ein unverzichtbares Werkzeug sein werden.

Spiele-Publisher Square-Enix vermeldet überraschende Verluste (Update)

Logo zu: absatzzahlen
Das fiskalische Jahr des japanischen Unternehmen Square-Enix endet am 31. März 2013. Doch statt des erwarteten Gewinn von 28 Millionen Euro, meldet der Konzern nun einen voraussichtlichen Verlust von 111 Millionen Euro. Der Geschäftsführer zieht daraus die Konsequenzen und tritt zurück.

Acer: Windows 8 ist schuld an den schlechten Verkaufszahlen

Logo zu: absatzzahlen
Im Hause Microsoft musste man bei Veröffentlichung der Quartalszahlen eingestehen, dass Windows 8 nicht die gewünschte Wirkung zeigte. Im Hause Acer ist man hingegen der Meinung, dass das Betriebssystem zumindest eine Teilschuld an der schlechten Absatzzahlen hat.

Über 100 Millionen Galaxy-S-Geräte ausgeliefert

Logo zu: absatzzahlen
Dass Samsung die Anwender mit den Geräten der Galaxy-S-Serie durchaus begeistern kann, dass ist keine neue Erkenntnis. Nun kann das koreanische Unternehmen allerdings einen neuen Erfolg feiern, denn seit der Vorstellung des ersten Galaxy S im Mai 2010 hat der Hersteller nun mittlerweile 100 Millionen Geräte ausgeliefert.

Schlechte Nachfrage: Apple reduziert Bauteil-Bestellung für das iPhone 5

Logo zu: absatzzahlen
Scheinbar trifft Apple mit dem iPhone 5 nicht mehr den Geschmack aller Fans, denn die Nachfrage soll nicht so hoch sein wie erwartet sein. Die Konsequenz daraus ist laut Medienberichten, dass man nun die Bestellungen für Bauteile reduziert hat.

40 Millionen Lizenzen von Windows 8 verkauft

Logo zu: absatzzahlen
Das jüngste Betriebssystem aus der redmonder Software-Schmiede Microsoft ist für das Unternehmen nach eigenen Angaben ein wichtiger Meilenstein. Deshalb blickt man auch beruhigt auf den vergangen Monat zurück, denn mittlerweile hat der Konzern rund 40 Millionen Lizenzen des Betriebssystems verkauft. Die Notebook-Hersteller sind allerdings nicht zufrieden.

Samsung Galaxy S3 - Verkaufszahlen überzeugen und Samsung mausert sich auf allen Bereichen

Logo zu: absatzzahlen
Gibt es überhaupt noch etwas anderes als Apple oder Samsung? Betrachtet man den Mobil-Sektor, so scheint dies nicht so. Samsungs Verkaufszahlen bei Smartphones oder Tablets mit Android-System wachsen stetig, daneben verblassen andere Hersteller fast vollständig. Seit der Vorstellung des Samsung Galaxy S3 hat sich das neue High-End-Smartphone - trotz des hohen Preis - bereits 30 Millionen Mal verkauft. Doch Samsungs Produktpalette besteht nicht nur aus High-End-Modellen.

Ultrabook-Absatzzahlen deutlich unter den Erwartungen - Apples MacBook Air legt zu

Logo zu: absatzzahlen
Wie IDC-Analyst Jay Chou ausführt, bleiben die Absatzzahlen von Intels Ultrabooks mehr als deutlich hinter den Erwartungen zurück. Höchst optimistisch sei Intel ursprünglich von einem Marktanteil von 40 Prozent im Jahr 2012 ausgegangen, habe zwischenzeitlich intern die Prognosen deutlich auf 20 bis 30 Prozent reduziert. Doch auch diese Erwartungen würden laut dem Analysten wohl scheitern, denn im ersten Halbjahr 2012 seien erst 500.000 dieser Geräte ausgeliefert worden. Insgesamt werden laut IDC 225 Millionen verkaufte Laptops für das Jahr 2012 prognostiziert.

Sandy-Bridge-Fehler trifft AMD und NVIDIA hart

Logo zu: absatzzahlen
Während Intel langsam den Weg raus aus ihrem eigenen Fiasko findet und mittlerweile sogar schon wieder Chipsätze im B3-Stepping ausliefert, kommt der Notebook-Industrie der Fehler teuer zu stehen. Insbesondere AMD und NVIDIA kämpfen mit ihren Absatzzahlen.

PC-Verkäufe erreichen neuen Rekordwert

Logo zu: absatzzahlen
Nach der Wirtschaftskrise stehen alle Zeichen wieder auf Grün, so dass die IT-Branche wieder gute Zahlen liefert und sogar Rekordwerte verzeichnen kann. Folglich kann auch der deutsche Hightech-Verband BITKOM hervorragende Zahlen vorlegen und optimistische Aussichten für das Jahr 2011 zeichnen.

ASUS gibt Planungen zu Absatzzahlen 2011 bekannt

Logo zu: absatzzahlen
Aus Taiwan erfährt man aktuell Neuigkeiten zu Absatzplanungen des Herstellers Asustek für das Jahr 2011. So soll der Hersteller nach einem globalen Verkaufsmeeting seine Ziele in den sparten Mainboards, Notebooks und Netbooks bekannt gegeben.

Xbox - Microsoft wieder ganz vorne bei den Absatzzahlen

Logo zu: absatzzahlen
Nach Zahlen der Marktforscher der NPD-Group gelang es Microsoft sich erstmals wieder seit knapp drei Jahren mit seiner Xbox-Konsole an die Spitze im Markt zu setzen. Damit konnte man die harten Konkurrenten Nintendo und Sony endlich wieder einmal hinter sich lassen, was die Marktforscher den Neuerungen der Microsoft-Konsole zuschreiben.

Mainboardhersteller wieder optimistisch bei den Juli-Absätzen

Logo zu: absatzzahlen
Die Sommermonate des dritten Quartals stellen grundsätzlich nie den besten Jahreszeitraum bei PC-Herstellern dar und nach sehr verhaltenen Absätzen - insbesondere im zweiten Quartal 2010 im europäischen Raum, als auch in China - waren die Mainboardhersteller bislang eher pessimistisch gegenüber den Absatzzahlen für das dritte Quartal eingestellt. Aktuell hat es aber den Anschein, dass es dann doch noch gelingen könnte, die Vorjahreszahlen zu überbieten.

Verkaufte Auflagezahlen der Computer-Magazine stark rückläufig

Logo zu: absatzzahlen
Betrachtet man sich die aktuellen Absatzzahlen der Auflagen von Computer-Magazinen, so darf man diese schon als erschreckend bezeichnen. Die IVW-Auswertung des abgelaufenen ersten Quartals 2010 im Vergleich zum Vorjahresquartal zeichnet ein düsteres Bild. Der Axel-Springer-Verlag mit seinen Magazinen Computer Bild und Computer Bild Spiele muss zum Beispiel auf einen Rückgang von 12,6 bzw. 16,8 Prozent blicken.

Blu-ray muss billiger werden, damit die Marktakzeptanz bei PC-Anwendern steigt

Logo zu: absatzzahlen
Die Qualitätsvorteile von Blu-ray in Bereichen wie Klangqualität oder Bildqualität sind unbestritten, trotzdem verzeichnen die Marktbeobachter von iSuppli lediglich einen Anteil von 3,6 Prozent an ausgelieferten PCs 2009 mit Blu-ray-Laufwerken. Der Grund sei simple: Blu-ray ist noch zu teuer. Erst bis 2013 erwartet man, dass die neue Technik die DVD ablösen könnte.

In den Netbooks liegt die Zukunft

Logo zu: absatzzahlen
Die noch recht neuen Netbooks erfreuen sich wie bekannt immer größerer Beliebtheit und konnten zum Ende des letzten Jahres mit äußerst positiven Verkaufszahlen aufwarten. Wohl selbst ein wenig von dem Einschlagen der Netbooks überrascht prognostizierten die Hersteller ASUS und Acer, mit dem ersten Erfolg im Rücken, gewagte Zahlen für das neue Jahr 2009.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte