Nachrichten und Artikel über "Am4"

AMDs Ryzen-CPUs ohne Multiplikatorlock; AM4-Chipsets und Kühler-Support der Hersteller

Logo zu: am4
Man hatte es im Vorfeld bereits vermutet, nun gibt es aber die offizielle Bestätigung seitens AMD. Sämtliche Prozessoren der kommenden Ryzen-Reihe werden ohne Multiplikator-Sperre ausgeliefert werden. Zudem gibt es bereits Pressemitteilungen vieler Kühlerhersteller zu verzeichnen, welche kostenlose Upgrade-Möglichkeiten ihrer Montagelösungen für den Sockel AM4 vermelden.

Noctua präsentiert drei Kühler-Sondermodelle für AMD Ryzen

Logo zu: am4
Noctua präsentierte heute drei Sondermodelle seiner vielfach ausgezeichneten, leisen Premiumkühler. Die neuen SE-AM4-Versionen des NH-D15, NH-U12S und NH-L9x65 sind dedizierte Lösungen für den AM4-Sockel von AMDs in Kürze erscheinender Ryzen-Architektur. Während sich der NH-L9x65 SE-AM4 besonders für kompakte Systeme eignet und der NH-U12S SE-AM4 über eine hervorragende Balance von Leistung und Kompatibilität verfügt, bietet der NH-D15 SE-AM4 maximale Kühlleistung für Overclocker und Silent-Enthusiasten.

Neue Informationen rund um AMDs Ryzen und AM4 (Update)

Logo zu: am4
Und wieder gibt es neue Gerüchte und Fakten rund um die kommenden AMD-Prozessoren und die passenden Plattformen. Teils stammen diese unmittelbar von AMD, teils plaudert Canard PC weitere vorliegende Informationen aus. Und teils stammen die Informationen schlicht aus der Gerüchteküche, wie eben die Nachricht, dass AMDs derzeitige Planung einen Ryzen-Launch für Mitte Februar bis Anfang März 2017 vorsieht.

Noctua bietet erneut kostenlose Upgrade-Montage-Kits für Sockel AM4 und kommende Intel-Sockel an

Logo zu: am4
Wer sonst als Noctua? Zwar versteht sich der Hersteller als Premiumlieferant von Kühlkörpern, aber eben auch solchen, welche eine kleine Ewigkeit genutzt werden können. Auf der Computex 2016 zeigt man nicht nur Neuentwicklungen für kommende Kühlflächen bei Prozessoren, sondern bestätigt abermals, dass die benötigten neuen Montage-Kits für diese Sockel kostenlos den Kunden zur Verfügung gestellt werden.

AMD bereitet erste Prozessoren für den Sockel AM4 vor

Logo zu: am4
AMD hat seinen "BIOS and Kernel Developer's Guide for AMD Family 15h Models 60h-6Fh Processors", welcher bisher die Carrizo-APUs auf Basis der Excavator-Architektur dokumentierte, auf die Version 3.05 aktualisiert. Neu hinzugekommen ist der Sockel AM4, der DDR4-Unterstützung für Desktop-PCs ermöglicht und auch von den kommenden Zen-Prozessoren genutzt werden soll. Das klingt nach Bristol Ridge, was nicht weiter wundern sollte, will AMD die Vorstellung doch aller Voraussicht nach vorziehen.

AMDs neuer Sockel AM4 soll zu bisherigen Kühlern kompatibel bleiben (Update)

Logo zu: am4
Zu den zum Jahresende erwarteten neuen Prozessoren der AMD-Zen-Reihe, aber auch den Bristol-Ridge-Modellen, welche in Kürze starten sollen, steht ebenfalls ein neuer Sockel in Form des AM4 ins Haus. AMD scheint dabei allerdings an den bekannten Kühlerbefestigungen festzuhalten, wodurch bisherige CPU-Kühler danach durchaus weiterverwendet werden könnten.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte